Home
Wir über uns
Aktuelles/Termine
News 2017 2. Hjhr.
News 2017 1.Hjhr.
Ferienprogramm 2017
"Zum Stöbern"
"Smidteinander"
Unsere Schulponys
Aktionen
Ponyliga
Kontakt-Formular
Fotoalbum
Presse
Interessante Links
Kontakt
Impressum
EURO-Hengststation
Archiv

 

Unsere Weihnachtsferien beginnen am 20.12.17 und enden am 09.01.18.

 

 

 

Tolbert-Fahrt:

Abfahrt am 15.12. um 16 Uhr. Der Bus steht in der Gewerbestr. in Bingum.

Rückkehr: Sonntag um 12.30 Uhr

Mitzubringen sind: Schlafsack oder Bettdecke, Laken, Kissen, Jogginganzug, warmer

Pulli, Hausschuhe, Waschzeug, Handtuch, 1x Straßenkleidung, Lieblingsspiele,

evtl. etwas Tolles für Tolberts-Next-Topmodel, alte Socken

 

Wichtig: Bringt doch bitte zum Befüllen der Socke ein Päckchen Watte mit.

Danke.

 

12.12.17

 

 

Wie jedes Jahr erreichten uns ganz liebe Weihnachtsgrüße aus Oldenburg vom

Elternverein für krebskranke Kinder. Vielen Dank.

Auch wir übermitteln hiermit ganz herzliche Grüße und wünschen eine besinnliche

Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.12.17

Wir haben uns auch in diesem Jahr wieder dazu entschlossen, keine Weihnachts-

feier im Reitstall anzubieten. Weil in den Schulen usw. soviel angeboten wird und

wir keinen zusätzlichen Weihnachtsstress verursachen möchten.

Wie schon in den letzten Jahren werden wir mit unseren Reitschülern in den Reit-

stunden eine besinnliche Atmosphäre verbreiten, mit Waffeln und Crepes und einer

Tasse Kindertee. Freitag beginnen wir.

***

Die Reitstunden werden in dieser Woche einmal ganz anders gestaltet, denn es

wird mit den Ponys in der Reitbahn Memory gespielt. Die Reitschüler haben sichtlich

Spaß daran.

 

 

***

Eine Bitte noch für die Tolbertfahrt: Sofern vorhanden, bitte alte Socken von Mama

und Papa mitbringen.

Es tut uns leid, dass für einige Kinder kein Platz für die Fahrt zur Verfügung gestellt

werden kann. Wir haben noch einiges versucht.

***

Die Nachfrage nach Anfängerkursen bzgl. eines Termins können wir erst nach den

Osterferien beantworten.

***

Unsere Einsteller haben zum 01.12. alle einen Adventskalender geschenkt bekom-

men und wir hoffen, dass das große Los irgendeinen trifft. Viel Glück.

***

Sven Klock und Hanna Ligmann bestanden vergangene Woche ihre Aufnahme-

prüfung zum Erwerb des Trainer C-Scheins. Es wird ab Januar vom PSVWE ein

Kurs in Ostfriesland angeboten. Hanna muss zuerst einen Assistentenschein be-

stehen, da sie noch zu jung ist. Sie kann aber nach einer gewissen Zeit ebenfalls

einen Trainerschein absolvieren. Wir haben sehr motivierte Reiter im Stall, denn

etliche Reitschüler haben die Qualifikation.

***

Gestern begann schon der erste Kurs in Timmel, um Testdaten zu sammeln. Jeder

Trainer muss in zwei Jahren eine gewisse Zahl an Kursen besuchen, ansonsten wird

der Schein aberkannt.

***

Es laufen schon etliche Dressurlehrgänge innerhalb und ausserhalb unserer Anlage.

***

Am 24.12. möchten wir, wie jedes Jahr, uns mit unseren Einstellern im Casino zu

einer kleinen Feier treffen. Von 10-12 Uhr, danach wird der Stall geschlossen. Am

ersten Weihnachtstag ist der Stall ebenfalls für alle geschlossen. Am zweiten Weih-

nachtstag öffnen wir um 15 Uhr.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

28.11.17

HOBBY-HORSING, eine neue Trendsportart aus Finnland findet jetzt auch bei uns

im Verein Interesse. Auf den ersten Blick sieht es etwas kurios aus, wenn junge

Mädchen galoppierend mit ihren Steckenpferden durch einen Dressur- oder

Springparcours laufen.

Hobby-Horsing hat eine starke therapeutische Ausrichtung und ist körperlich durch-

aus eine Herausforderung. Es ist eine neue Sportart für Kinder und Teenager, die

keine eigenen Pferde oder Ponys haben und somit möchten wir ihnen eine Chance

bieten, dass sie bei uns im Verein und im Reitstall voll integriert werden.

Wir haben uns überlegt, im Januar eine kleine Vereinsmeisterschaft zu organisieren.

Wir basteln unsere Steckenpferde selber.

***

Am Freitag, den 15.12. wartet um 16 Uhr in der Gewerbestraße in Bingum der Bus

auf uns, um uns nach Tolbert zu fahren. Dort wollen wir das neue Projekt schon

mal in Angriff nehmen. Bringt bitte eine Lieblingssocke zum Basteln mit. Denkt auch

bitte wie immer an: Schlafsack oder Bettdecke, Kissen, Laken, Jogginganzug,

Hausschuhe, warmer Pullover, Waschzeug, Handtuch, 1x Straßenkleidung und

Lieblingsspiele.

Für die Koffer usw. wird ein Extra-Hänger fahren. Bestimmt wird wieder Tolberts

Next-Top-Model ausgetragen. Selbstverständlich könnt ihr dafür Kleidung mit-

bringen.

Unsere Adventsfeier findet am Sonnabend statt und wird wie in all den anderen

Jahren zuvor von den Großen vorbereitet.

Bei unserer Disco-Veranstaltung am Freitagabend geht bestimmt wieder "die Post"

ab.

Wir treffen am 3. Adventssonntag um 12.30 Uhr wieder in Bingum ein. Wir freuen

uns alle darauf.

***

Das größte Ponyspektakel in Ostfriesland, nämlich die Weser-Ems-Meisterschaften

der Ponyspiele, findet am 15.04.18 im RTC in Timmel statt. Der RUF Leer-Bingum

richtet die Veranstaltung zum zweiten Mal aus. Wir bedanken uns beim RTC für die

große Unterstützung. Infos folgen.

***

Für unser Turnier, welches Anfang Juni auf unserer Anlage stattfindet, laufen die

Vorbereitungen jetzt schon auf vollen Touren. Dank des aktiven Vorstands werden

viele Prüfungen angeboten. Die Oldies werden ihre Prüfungen durchführen können

und für die Friesenpferde werden einige Prüfungen in der Dressur angeboten. Ein

sehr vielfältiges Programm erwartet uns mit zusätzlichen Jungpferdeprüfungen am

Freitag.

***

Es laufen evtl. Lehrgänge. Bitte schaut aufs weiße Brett.

***

Der neue Hallenboden in Halle 1 ist großartig. Dies bestätigen uns die Reiter.

***

Eine Bitte an die Hundehalter: Lasst eure Hunde im Auto. Im Aufenthaltsraum

beginnen jetzt leider Sun und Pauline, ihr Umfeld zu markieren.

***

Sehr gut gefällt uns die Fütterung am Morgen mit den Heunetzen. Die Pferde und

Ponys sind so den ganzen Vormittag beschäftigt.

***

Unseren Kleinen wurden in der vergangenen Woche die Hufschlagfiguren erklärt.

Wo ist Punkt X? Ein unsichtbarer Punkt in der Reitbahn.

Anmerkung unserer Kleinen: "Ist es vielleicht ein Geist oder ein Gespenst?", "Nein,

es ist Jesus". Ein göttliches Vertrauen unter den Kleinen.

***

Die Verhandlungen um den Masterplan 50 nimmt jetzt erst richtig Fahrt auf. Die

Gespräche mit dem Landkreis gehen in die nächste Runde. Sie alle erkennen unsere

sehr schwierige Lage an und bemühen sich um eine faire Lösung.

Von einigen Seiten und Gremien hat man das Gefühl, als wenn uns eine rosarote

Brille aufgesetzt wird. Jetzt kündigte die Meyer Werft an, drei Kreuzfahrtschiffe pro

Jahr zu bauen und somit drei künstliche Stauungen durchzuführen. Wie sollen sich

die Emsauen eigentlich regenerieren?

***

Eine Mitteilung an unsere Eltern:

Wegen der Weser-Ems Meisterschaften am 15.04. und unser frühes Turnier Anfang

Juni, werden wir die Abzeichenprüfungen im nächsten Jahr in den Herbst ver-

schieben.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------

09.11.17

Mit unbeschreiblichen Emotionen und einmaligen Eindrücken kehrte unsere

Dressurmannschaft anlässlich des Agravis Cup aus Oldenburg zurück. Sven Klock,

Frauke Graalmann, Annika Haack und Hanna Ligmann sowie Alice Smidt als

Mannschaftsführerin hatten mit dem sechsten Platz eine unerwartete Leistung er-

zielt. Es ist immer wieder beeindruckend, dass Alice die Mannschaften auf den

Punkt zu unerwarteten Höchstleistungen motivieren kann und alles aus Pferd und

Reiter durch enormes Vertrauen stärken kann.

Glückwunsch euch allen.

***

Natürlich war es ein unbeschreibliches Gefühl für uns, dass sich unser Hengst, den

Hanna reitet, jedes Mal aufs Neue auf andere Pferde in einer Mannschaftskür

einstellen muss und dabei so gehorsam seine Lektionen absolviert. Auch in der

Siegerehrung ist er einfach für Hanna da.

***

In Hesel wurde Hanna bei der Bezirksversammlung anlässlich der Sportlerehrung

geehrt. Einen Tag später konnte sie noch eine unvergessene Ehrung in Vechta

entgegennehmen. Dort bekamen alle Reiter aus Weser-Ems eine Auszeichnung,

die in Dressur oder Springen eine Wertnote von 8,0 oder besser in der vergangenen

Saison erhalten haben.

***

Silkes Reiter waren in Hesel sehr erfolgreich. Vier Reiter siegten in ihren Abteilungen

der Jugend-Reiter-Wettbewerbe und mussten am Sonntag noch einmal an der

Siegerehrung teilnehmen. Glückwunsch der Siegerin und den Platzierten. Ergeb-

nisse unter RuF.

***

Eine sehr erfolgreiche grüne Saison geht zu Ende und wir bereiten unsere Reit-

schüler schon wieder auf die nächsten Turniere vor. Der RuF Leer-Bingum orga-

nisiert einige Lehrgänge. Infos am weißen Brett.

***

Nach nur zwei Tagen war die Tolbert-Liste voll und es gibt so viele Nachrücker wie

noch nie. Leider können wir nicht zweimal dort hinfahren.

***

In der kommenden Woche wird durch die Fa. Grote unsere Reithalle auf Vorder-

mann gebracht. Ein neuer Hallenboden wird eingebracht.

***

Nochmal eine Bitte an die Reiter, die in der Halle 2 reiten: Räumt die Hufe eurer

Pferde und Ponys nach Verlassen der Bahn aus. Gestern mussten wieder zwei

Schubkarren Sand vor der Halle zusammen gefegt werden. Bei Unterlassung

werden wir jetzt andere Maßnahmen ergreifen. Es gehört sich einfach, dass ein

Reiter seine Hinterlassenschaften beseitigt.

Wie heißt es so schön auf dem Schild: "Merke Dir auf allen Wegen, reiten lernt man

nur durch fegen." Also bitte.

***

Auch möchten wir euch bitten, die Container sauber zu halten und ausgeschüttetes

Futter sofort zu beseitigen, um einer Rattenplage vorzubeugen.

***

Die Vorbereitung auf das grüne Turnier im Juni auf unserer Anlage läuft auf vollen

Touren. Man kann es fasst nicht glauben, aber der erste Schrottcontainer ist

schon fast voll.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.10.17

Was für eine Aufregung herrschte in der vorletzten Woche, als das Sturmtief ange-

kündigt wurde. Alle Pferde und Rinder wurden nach Hause geholt. Lediglich die

Pferde im Deichvorland bei der Jann-Berghaus-Brücke sahen wir nicht in Gefahr.

Als diese dann jedoch um 15 Uhr auf dem Sommerdeich standen und vom Wasser

umgeben waren, herrschte auf Facebook ein reger Austausch an Kommentaren.

Wir konnten uns nicht erklären, aus welchem Grund das Wasser die Weiden so

überspült hatte. Bei einem Wasserstand von 1,50m über das mittlere Hochwasser

kann so etwas eigentlich nicht passieren.

Wir hatten schnell den Grund gefunden, denn das ganze Vorsiel war weggerissen

worden, sodass das Wasser von der Deichseite die Ländereien überspült hatte. Den

Eigentümer hatten wir schon vor zwei Jahren gebeten, das Vorsiel zu reparieren,

doch leider haben sie daran kein Interesse.

***

Am letzten Wochenende fand in Vechta der OLB Cup Dressur und Springen statt.

Hanna, Finja und Anna hatten sich dafür qualifiziert. Hanna erreichte in der Spring-

prüfung der Kl. A einen beachtlichen 4. Platz. Finja errang in der Gesamtwertung

in der Dressur der Kl. A den 12. Platz. In dieser Prüfung reihte sich Anna auf dem

16. Platz ein.

***

Am kommenden Wochenende wird Silke zum letzten Mal für dieses Jahr mit unseren

Schulponys und 30 Kindern in Hesel an den Start gehen.

***

Es ist schon eine beachtliche Leistung unserer ganzen Mannschaftsdressurreiter.

Sie qualifizierten sich nun schon zum sechsten Mal nacheinander vom Bezirksver-

band Ostfriesland für den Agravis Cup. Diese sechs Mannschaften haben sich

immer im vorderen Drittel platzieren können. Alice versucht auch in diesem Jahr

die recht junge Mannschaft zu präsentieren. Gestern wurde ein Foto für den Flyer

gemacht.

Es ist so schade, dass diese Prüfung am Donnerstagabend stattfindet. Somit können

wir unsere kleinen Schlachtenbummler nicht zur Unterstützung für die Phone-

wertung mitnehmen, weil am Freitag Schule ist.

***

In den Herbstferien fand ebenfalls das Training für die Ponyspiele statt.

***

Unser Vorstand wird einige Erneuerungen auf den Weg bringen, die jetzt noch

konkreter ausgearbeitet werden. Infos folgen, lasst euch überraschen.

***

Der Springplatz wurde abgeräumt. Der Verein schaffte sich einen Stangenwagen an

und somit können diese nun im Winter ordentlich gelagert werden.

***

Hurra!! Tolbert ist gebucht, nämlich am dritten Adventswochenende. Die Kosten

werden in der Höhe wie im letzten Jahr anfallen. Eine Anmeldeliste wird am

kommenden Montag am Infobrett aufgehängt.

***

Unsere Boxen sind alle belegt. Somit können wir im Moment keine Einsteller auf-

nehmen.

***

Der Bauabschnitt zur Vergrößerung der letzten vier Boxen soll noch im Herbst er-

folgen. Alle Bauteile wurden schon angeliefert. Jetzt kann es losgehen.

***

Ein großes Paddock soll noch neben dem bereits vorhandenen gebaut werden.

Unser Problem wird sein, ob Albert sich von seinem Schrott trennnen kann.

***

Der NDR war am vergangenen Dienstag noch zu einem Abschlussdrehtag bei uns.

Das Leben an der Ems soll präsentiert werden. Ausstrahlungstermin: Febr.-März.

***

Auch die Lebenshilfe hat einen Film auf unserer Anlage gedreht. Es ging um das

Leben und Arbeiten von Harm auf unserem Hof.

***

Die Stadt Leer hat für touristische Zwecke Aufnahmen von unseren Schulkindern

und dem Unterricht gemacht.

**

Es ist sehr viel los und kein Tag gleicht dem Anderen. Man lernt so viele Menschen

kennen. So auch unser jugendlicher Flüchtlingsjunge. Ein sehr netter junger Mann

aus Syrien, der uns von seinem Leidensweg auf seiner Flucht nach Deutschland

berichtete. Man kann oder mag es sich nicht vorstellen, was diese Menschen

durchgemacht haben. Er berichtete unter Tränen in den Augen, dass sie Tag für

Tag, und das seit einigen Jahren, den Krieg mit all seinen grausamen Facetten

erleben mussten. Unglaublich - und dann die unendliche Dankbarbeit, hier in

Deutschland sein zu können, hat uns alle sehr gerührt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Schulponys/-pferde machen Urlaub:

 

Am Montag, den 02. Oktober 2017 und vom 09. bis zum 13. Oktober 2017.

 

Vom 04. bis zum 06.10. finden wieder offene Reitstunden für alle um 16 Uhr und

um 17 Uhr statt. Wer Lust hat, kommt einfach vorbei und reitet mit.

 

Der Reitstall Smidt wünscht all seinen Reitschülern schöne Herbstferien!!!

 

05.10.17

Die Ponyliga startet wieder in den Wintermonaten. Bingum geht mit drei Mann-

schaften an den Start. Sven, Silke und Hanna haben das Training bereits aufge-

nommen.

***

Auch der Jugendvergleichswettkampf geht in die nächste Runde. Etliche Reiter aus

unserem Verein haben sich dafür qualifiziert.

***

Der PSVWE möchte 2017 erstmals stilistisch sauberes, korrektes und pferde-

freundliches Reiten bzw. Fahren belohnen. Aus diesem Grund werden alle Reiter

der Jahrgänge 1999 und jünger, die in der Saison 2017 auf den Turnieren im

Springen oder in der Dressur eine Wertnote von 8,0 und besser erreicht haben, zum

8er Team eingeladen. Diese Ehrung findet im Rahmen des Hallenchampionats Ende

Oktober in Vechta statt. Aus unserem Verein wurde Hanna Ligmann hierzu einge-

laden. Herzlichen Glückwunsch.

***

Auf unserer Anlage findet nach einem Jahr Pause am 03. und 04. Juni 2018 wieder

das Euro-Jugendturnier mit einem überarbeiteten Konzept statt.

***

Da unsere Vereinsreiter in Timmel die Mannschaftsdressur der Klasse A gewonnen haben, bekamen sie nun vom Bezirksverband die Startgenehmigung für den

Agravis Cup in Oldenburg im November. Reiten werden: Sven Klock, Annika Haack,

Hanna Ligmann und Frauke Graalmann.

***

Viele Gespräche wurden im Sommer mit etlichen Behörden geführt, die die sehr

schwierige Lage erkannt haben, dass durch die Umsetzung des Masterplan 50

unsere Existenz gefährdet sein kann. War ein "harter Sommer".

***

Wir haben uns entschlossen, keinen Reitunterricht für Erwachsene mehr anzu-

bieten. Die Kapazitäten unserer Reithallen sind durch die vielen Unterrichtsstunden

für Kinder und Jugendliche ausgeschöpft. Auch unseren Einstellern müssen wir

Zeiten zur Verfügung stellen.

***

Die Nachfrage ist riesig, aber Anfängerkurse werden erst in den Sommerferien 2018

wieder angeboten. Anmeldung erst nach den Osterferien.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.09.17

Am vergangenen Freitag starteten 20 Reiter mit ihren Pferden/Ponys hier am Hof,

um auf dem Reiterhof Lüssing in Haren ein tolles Wochenende zu erleben. Micha

hat diese Fahrt organisiert.

 

Leider war das Wetter ziemlich unbeständig, aber trotzdem konnten einige schöne

Ausritte unternommen werden.

Abends traf man sich dann zum gemeinsamen Essen und Klönen.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.09.17

Das diesjährige Schlaffest war wieder einmalig. 95 Kinder und ihre Betreuer

machten es sich ab Freitag, 19 Uhr, im Stroh gemütlich.

Es wurde viel gequatscht und gelacht, ein Clown begeisterte mit Zuckerwatte und

Späßen, es wurde lecker gegrillt und wie immer gab es eine Nachtwanderung.

Erst spät kehrte Nachtruhe ein und alle freuen sich schon auf eine Wiederholung

im nächsten Jahr.

Nehmt euch die Zeit und durchstöbert das Fotoalbum. Hier findet ihr weitere tolle

Bilder von Annika.

 

 

Der NDR war kürzlich wieder für zwei Tage bei uns zu Gast. Es wurden Aufnahmen

mit Albert, Silke und den Schulponys für einen Beitrag in dem Film "Entlang der

Ems" gedreht.

Gestern wurden dann noch tolle Eindrücke mit Hilfe einer Drohne aufgenommen.

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Freitag, den 25. August findet wieder

unser Schlaffest statt. Beginn: 19 Uhr!!!

Weitere Infos am weißen Brett.

 

Reitstall Smidt, Bingum | albert.smidt1@ewetel.net