Home
Wir über uns
Aktuelles/Termine
News 2017 2. Hjhr.
News 2017 1.Hjhr.
Ferienprogramm 2017
"Zum Stöbern"
"Smidteinander"
Unsere Schulponys
Aktionen
Ponyliga
Kontakt-Formular
Fotoalbum
Presse
Interessante Links
Kontakt
Impressum
EURO-Hengststation
Archiv

 

   Wir machen Urlaub vom 24. Juni bis zum 09. Juli 2017.

 

 

 

Ab dem 10. Juli finden offene Reitstunden um 16 Uhr und um                  17 Uhr auf den Schulpferden/-ponys statt.

 

14.06.17

Es war für unsere Reiter ein sehr erfolgreiches Wochenende auf dem Turnier in

Filsum. Etliche Siege und Platzierungen, vor allem die Kreismeisterschaften waren

ein toller Erfolg:

Die Goldmedaille errang Annika Haack im Nachwuchschampionat der Vielseitigkeit

in der Kl. E.

Anna Frerichs gewann Silber in der Dressur der Kl. A, Hanna Ligmann erreichte

hier die Bronzemedaille.

Alice Smidt erzielte Silber in der Dressur deer Kl. L.

Großes Erstaunen gab es in der Prüfung der Mannschaftsdressur, denn unser Verein

Leer-Bingum startete gleich mit drei Teams. Unsere Dressurmannschaft mit Maike Frerichs, Nona Heikens, Hanna Graalmann und Clara Beening wurden ebenfalls Vizekreismeister.

Alle Erfolge unter RuF Leer-Bingum.

***

Wegen der großen Nachfrage zum Anfängerkurs in den Sommerferien planen wir

einen weiteren Kurs, können diesen Reitern aber keine Garantie für einen Reitplatz

in unserem normalen Schulunterricht geben.

***

Die Planungen für unser Sommerfest laufen auf Hochtouren. Wir bitten die Eltern

der Reiter vom Schulunterricht, einen Salat mitzubringen.

***

Die Lebenshilfe Leer drehte bei uns einen Film. Dabei ging es um die Arbeitsstelle

von Harm. Es war sehr interessant.

***

Am kommenden Wochenende findet das Turnier in Emden statt. Etliche Reiter

nehmen daran teil. Wenn man den Wetterbericht verfolgt, müssen wir uns keine

Sorgen mehr machen, denn es wäre eigentlich unser Turnierwochenende gewesen.

Seit Jahren schlägt das Wetter grundsätzlich nach dem Filsumer Turnier auf un-

beständig um. Die "Schafskälte" wird wohl Schuld daran sein.

***

Eine Behörde schiebt es auf die andere, bzw. eine Behörde weiss nicht was die

andere Behörde für Richtlinien ausübt. So läuft es zur Zeit mit unseren Aussen-

deichsländereien.

***

Bitte beachtet unseren Urlaubshinweis oben auf dieser Seite. Die Reitstunden auf

Privatpferden laufen so weiter und werden bei Veränderungen über WhatsApp

bekannt gegeben.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.06.17

Unter turnierähnlichen Bedingungen fanden am vorletzten Wochenende die Ab-

zeichenprüfungen statt. So viele Eltern und auch einige Großeltern begleiteten die

Kinder, so dass der Stellenwert der Prüfung durch das Engagement der Prüflinge,

der Richter, Trainer und natürlich unserer Pferde und Ponys im Vordergrund stand.

Es war für die meisten 100 Prüflinge die erste von vielen Prüfungen auf ihrem

Lebensweg, den sie absolviert haben. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, sie

dabei zu unterstützen und einen unvergessenen Tag zu bereiten.

So wie jedes Jahr backten alle Mütter einen Kuchen. Es waren weit über 50. Sie

waren alle sehr lecker, so dass am Ende der Veranstaltung nur noch wenige Stücke

übrig waren. Danke an alle Mamas.

Seit Ostern wurden die Prüflinge gewissenhaft auf die unterschiedlichen Prüfungen

vorbereitet. Danke an Brigitte, Annika, Julia und Melanie. Alle haben die Prüfung

mit Bravour bestanden und die Richter Herr Menno Poppinga, Herr Clemens Dreyer

und Frau Victoria Basse bescheinigten ihnen eine gute Vorbereitung.

Wir bedanken uns bei dem Vorstand unseres Vereins Micha, Sven und Freya,

sowie bei Julia, Jana und Nicole für das ganze Drumherum.

***

Der Vorstand und wir vom Reitstall trafen uns, um das Hof- und Vereinsturnier

vorzubereiten. Viele Aktionen sind geplant und wir freuen uns auf den Juli. Infos

folgen.

***

Am letzten Sonntag fanden die Weser-Ems Meisterschaften der Ponyspiele im

Saterland statt. Unsere neu formierte Mannschaft ist auf einem guten Weg. Durch

einige Unachtsamkeiten, die trainiert werden müssen, belegten sie Platz 25.

Vielleicht können wir das Ponyspektakel nächstes Jahr noch einmal in Timmel

durchführen. Sven wird sich sicher mit dem PSVWE in Verbindung setzen.

***

Durch das schöne sommerliche Wetter werden die Reitstunden an die Ems verlegt

und im Anschluss geht es zur Abkühlung in den See.

***

Der Anfängerkurs ist schon seit einigen Wochen ausgebucht.

***

Am weißen Brett stehen die Daten für einige Turniere auf Schulpferden und -ponys.

Tragt euch bitte ein.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier unsere stolzen und erfolgreichen Abzeichenprüflinge von Freitag und Samstag:

 

RA9 und RA10

 

RA 7 und Longierabzeichen 5

 

RA6, RA5, RA4, RA2, DRP-Pass und Basispass

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir drücken allen Teilnehmern der Abzeichenprüfungen ganz fest die Daumen und wünschen Euch viel Erfolg!!!!

 

 

Abzeichungprüfung am 20. Mai:

10      Uhr: Longierabzeichen mit Theorie

11.30 Uhr: RA7 mit Theorie und Bodenarbeit

13      Uhr: Urkundenabgabe (kleine Halle)


14      Uhr: RA9 mit Theorie und Bodenarbeit

15.15 Uhr: RA10 mit Theorie und Bodenarbeit

16.30 Uhr: Urkundenausgabe (kleine Halle)

 

Bitte eine halbe Stunde vor Beginn der Prüfung da sein. Denkt bitte an Handschuhe.

Haare zum Zopf binden. Turnierbekleidung oder eine dunkle Reithose mit weißer Bluse und/oder Weste sind erwünscht.

Über eine Kuchenspende würden wir uns sehr freuen.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

12.05.17

Vorausschauend:

Auf fast allen Seiten der Pferdesportverbände wird von der FN für die Ponyreit-

schulen geworben. Die deutsche reiterliche Vereinigung FN kooperiert mit dem

Verein "Pferde für unsere Kinder" und möchte Vereine und Betriebe mit der

Zielgruppe Kinder, im Alter von 4-12 Jahren, werben.

In Deutschland werden 10 Konzepte ausgewählt und diese Betriebe und Vereine

erhalten finanzielle und beratende Unterstützung dieser Maßnahme.

Seit 30 Jahren lassen wir uns auf Kinder und Ponys ein und versuchen seit dem,

beide Seiten zu einem harmonischen Miteinander zu bringen.

Denkt man an die Anfangsjahre zurück, wenn wir mit unseren kleinen Reitern die

Turniere und Veranstaltungen besuchten....

Wie oft gab es Sprüche und leichtes Kopfschütteln, staunen und keine guten

Prognosen für die Zukunft. Wir sind jedoch unserer Linie treu geblieben. Es war

oft nicht einfach, sich z.B. auf Ponys (Shetland Ponys) einzulassen und sie für den

Schulbetrieb und den Umgang mit Kindern vorzubereiten.

Ich glaube, es ist uns gut gelungen und darauf sind wir stolz.

***

Am Wochenende waren nur einige Reiter auf den Turnieren unterwegs und den-

noch genossen etliche Reiter das Wetter mit ihren Vierbeinern um das Longieren, die  Dreiecksbahn und noch etwas Theorie zu üben.

***

Die Schafherde wurde von einem Schafscherer, der aus Neuseeland kommt, ge-

schoren und dabei wurden viele fleißige Helfer benötigt. Seit über 30 Jahren macht

Roger in Bingum Halt und schert unsere Schafe. Beim gemütlichen Beisammen-

sein erzählt er über seine Heimat Neuseeland. Vielleicht schafft es irgendjemand

aus der Familie noch einmal zu einem Gegenbesuch. Danke den fleißigen Helfern.

***

Auch wurde vom letzten Mittwoch bis einschließlich Sonnabend eine Nachtwache

bei den hochtragenden Stuten eingeschoben. Zwei putzmuntere Scheckfohlen

erblickten das Licht der Welt. Und alles am turnierfreien Wochenende.

***

Irgendwie erlebt man nach 16 Jahren Turnier nicht den Vorbereitungsstress bis

zum Juni. Auch wegen dem Wetter macht man sich keine Gedanken.

***

Am kommenden Wochenende wird wieder ein Vorbereitungslehrgang stattfinden.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich für den Ferienreitkurs 2017 anzumelden.

Nähere Infos unter "Ferienprogramm 2017".

 

01.05.17

So, die kleine Auszeit ist beendet und jetzt geht es zuerst noch einmal auf dieser

Seite weiter. Es wird an einem neuen Outfit dieser Seite fleißig gearbeitet, doch

durch die vielen Aktivitäten müssen wir uns noch etwas gedulden.

 

Natürlich war in der letzten Zeit auf unserer Anlage viel los:

Die Osterferien wurden genutzt, um die Vorbereitungskurse für unsere 120 Reit-

schüler abzuhalten. Bodenarbeit, longieren und Theorie waren die Schwerpunkte.

In den kommenden Wochen geht es weiter mit den Vorbereitungskursen.

Ein großes Dankeschön geht an die Eltern unserer Reitschüler, die uns so toll unter-

stützen. Der Reitsport wird immer anspruchsvoller und sensibler. Aus diesem Grund

legen wir deshalb viel Wert auf eine gute Grundausbildung, mit allem was dazu-

gehört.

Die Prüfungen finden am 19. und 20. Mai statt. Infos folgen. Bitte Pinnwand be-

achten.

***

Erwähnenswert war noch das großartige Abschneiden unserer Reiter in Bunde.

Sophie Beigel und Hanna Ligmann konnten in zwei Cups den Sieg für sich entschei-

den. Schaut doch mal auf die Ruf-Seite, dort stehen alle Erfolge unserer Reiter.

***

Ebenfalls waren unsere Dressurmannschaften in Timmel sehr erfolgreich. Bingum

gewann die ostfriesische Teamschärpe. Merle, Frauke, Hanna und Sophie ritten die

Kür nach dem Musical "Tabaluga und Lilly". Das war schon sehr beeindruckend.

***

Endlich steht der Termin für den Anfängerkurs auf dieser Seite. Wir bieten nur einen

Kurs an. Da meistens alle Anfänger gerne bei uns weiterreiten möchten, müssen wir die Anzahl reduzieren. Wir bitten um Geduld bei der Einteilung in den Stunden.

***

Vor den Osterferien wurde in allen Gruppen für unser Sommerfest geübt. Musik

und Outfits werden nach und nach überarbeitet. Selbstverständlich dürfen Mamas,

Papas, Omas und Opas usw. eingeladen werden. Die Feier findet am 29. Juli statt.

***

Wir bedanken uns bei den vielen Eltern und Jugendlichen, die am Arbeitseinsatz

vergangenen Samstag mit angepackt haben. Zum Abschluss wurde gegrillt.

***

Durch die gute Organisation im Vorfeld lief das freie Parcoursspringen am Sonntag

sehr harmonisch ab. Morgens um 9 Uhr fing es an und die Letzten starteten um

17 Uhr.

***

Wir stellen unseren Reitplatz Fremdreitern nur noch stundenweise zur Verfügung.

Kosten: 50€

***

Große Sorgen machen uns die Weiden hinterm Deich, die für den Weidegang der

Einsteller gedacht waren. Durch die Überführung des Meyer-Kreuzfahrtschiffes

wurde die Ems so hoch und so lange aufgestaut, wie wir es in all den Jahren noch

nicht erlebt haben. Die Weiden waren mit Schlick abgedeckt. Jetzt kommt das

junge Gras durch und für die vielen Gänse ist es ein Leckerbissen. Wir wissen noch

nicht, wie wir mit dieser Thematik umgehen wollen oder müssen, es geht letzlich

um 18 ha.

***

Die Ponyspielmannschaft hat eine Einladung zu der Teilnahme an den Weser-Ems

Meisterschaften, die beim Ruf Saterland stattfinden, erhalten. Sven und Silke wer-

den das Training wieder aufnehmen.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übungstermine für die Reitabzeichen:

 

Deutscher Reitpass: 01.04.17 von 10.00-13.00 Uhr


Basispass:                08.04.17 von 10.00-13.00 Uhr

                               13.04.17 von 10.00-13.00 Uhr


RA 10:                   10.04.17 von 10.00-13.00 Uhr

                             11.04.17 von 14.30-16.00 Uhr

                             19.04.17 von 10.00-13.00 Uhr


RA 9:                     10.04.17 von 14.30-16.30 Uhr

                             11.04.17 von 10.00-13.00 Uhr

                             19.04.17 von 10.00 -13.00 Uhr


RA 7:                    12.04.17 von 10.00-13.00 Uhr

                            18.04.17 von 10.00-12.30 Uhr


Longierabzeichen:  Übungstermine bei Brigitte Severnich in den Osterferien.


Weitere Infos und Termine folgen in Kürze.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.03.17

"Das Leben tanzt Sirtaki"

Das war der neueste Tanz, den wir mit all unseren Reitschülern am vergangenen

Samstagnachmittag eingeübt hatten, bevor wir zum Boßeln und Strauchbesen-weitwurf antraten.

Am Deich wurde den 80 Kindern und Jugendlichen gezeigt, wie die ostfriesischen

Spiele ausgeführt werden. Alle hatten Spaß und genossen die gemeinsame Zeit bei

herrlichen frühlingshaften Temperaturen. Da die Bingumer Feuerwehr ebenfalls

unterwegs war, wurde am Deich ein gemeinsames Foto gemacht.

Die Zeit war eigentlich viel zu kurz, weil wir um 17 Uhr das Essen bei der Texas

River Ranch bestellt hatten. Es war ein einmaliges Erlebnis und alle waren von dem

besonderen Tag angetan. Um 18.30 Uhr wurden die Kinder und Jugendlichen wie-

der abgeholt. Aber vorher ging es noch einmal in die Reitbahn und es wurde zu-

sammen getanzt. "Das Leben tanzt Sirtaki".

Da wir diesmal ohne Eltern unterwegs waren, bedanken wir uns bei Lisa, Jana und

Freya.

***

Es ist schon sehr ungewohnt, sich nach 16 Jahren nicht mit Turniervorbereitungen

zu befassen. Vor allem das berühmte Bingumer Turnierwetter lässt uns das Früh-

jahr genießen. Man meint, jetzt Zeit zu haben. Aber so wird es wohl nicht sein, denn

eine Veranstaltung nach der anderen steht an. Der RuF ist aktiv. So stehen am

Wochenende die Ponyspiele in Barssel an. Danach fahren 60 Personen zur Equitana

nach Essen. In Timmel nehmen zwei Mannschaften am Dressurturnier teil und es

muss für die Abzeichen geübt werden, deren Prüfungen im Mai stattfinden. Eine

Fahrt mit den Schulpferden nach Haren wird geplant. Ein besonderes Sommerfest

soll im Juli organisiert werden. Hierfür laufen die Vorbereitungen auch schon auf

Hochtouren.

Wir möchten auf dieser Veranstaltung noch einmal einen Spendenaufruf für

Daniela Meyer starten.

Im April geht es mit den Schulpferden/-ponys mit 50 Kindern zum WBO Turnier

nach Bunde.

***

Wer möchte am 18.03. unsere beiden Dressurmannschaften in Timmel mit unter-

stützen? Leider findet die Veranstaltung am Sonnabend erst um 21.30 Uhr statt.

***

Das erste Turnier dieser Saison in Papenburg lief für unsere Reiter am vergangenen

Wochenende nicht so gut. Es kann nur besser werden.

***

In diesem Jahr findet der Schulreiterwettbewerb am 23.03.17 statt und nicht im

Oktober, wie in all den zurückliegenden Jahren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

02.03.17

Begeistert waren alle Teilnehmer, die am vorletzten Wochenende am Dressurlehr-

gang bei Martina Bolt teilgenommen hatten.

***

Im Moment erhalten die Dressurmannschaften für Timmel den letzten Schliff.

***

Die Ponyspiel-Mannschaften bereiten sich auf die nächsten Spieltage in Barßel vor.

***

Für unseren Boßelnachmittag mit anschließendem Essen werden noch Tische auf

der Texas River Ranch nachreserviert.

***

Eine harmonische Jahreshauptversammlung fand in der Spielfarm statt. Die

"Jungen" werden das Ruder des RuF LeerBingum in die Hand nehmen. Alle Vorstandsmitglieder wurden ohne Gegenstimmen gewählt.

 1. Vorsitzender:   Sven Klock

 2. Vorsitzende :   Alice Smidt

 Kassenwartin  :   Michaela Lehniger

 Schriftführerin:   Julia Neumann

 Jugendwartin  :   Freya Gebler

 Sportwartin    :   Sara Wunsch

 Frauenwartin  :   Silke Smidt-Ligmann

Es nahmen sehr viele Mitglieder an der Jahreshauptversammlung teil. Viele Reiter

nahmen ihre Urkunden entgegen.

***

Das Turnier in Haren lief auch für unsere Oldies sehr gut. Micha, Petra und Sandra

waren erfolgreich.

***

Am vorletzten Mittwoch ergatterten einige Reiter einen Startplatz in Winschoten.

Hanna erreichte noch Platzierungen.

Am letzten Mittwoch ging es noch einmal los. Diese Parcoure dort zu reiten, fordert

Reiter und Pferd und gilt als Konditionstraining. Hanna siegte und nach einer langen

Genesungspause stieg auch Alice wieder in den Sattel und belegte Platz 4.

***

Unser Ponyspielteam, ihre Trainer und die Eltern wurden zur Sportlerehrung im

Leeraner Rathaus empfangen. Bürgermeisterin Frau Kuhl übergab Urkunden und

ein kleines Präsent.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.02.17

Es gibt keine freien Plätze mehr im Bus zur Equitana.

***

Am 04. März möchten wir mit unseren Reitern eine Boßeltour mit anschließendem

Essen organisieren. Anmeldung und Info am weißen Brett.

***

Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass die Osterferien vollgespickt mit Lehrgängen

für die Abzeichenprüfungen werden. Die Infos werden an das weiße Brett gehängt.

***

Man sieht das Handy in seiner Funktion manchmal nicht so gerne, aber für uns ist

es durch die WhatsApp-Nachrichten sehr nützlich, weil somit alle Mitteilungen, die

die Reiterei betreffen, gesendet werden können.

***
Wir planen am 01. Mai wieder einen Offenparcours mit Bockbieranstich.

***

Wir erhalten sehr viele Nachfragen nach einem Voltigierkurs für kleine Reiter. Leider

geben es unsere Hallenkapazitäten im Moment nicht her. Durch die enorme Anzahl

an Reitstunden können wir für unsere Einsteller die Hallen nicht weiter blockieren.

***

Für die kommende Turniersaison werden wir die Teilnahme an verschiedenen Tur-

nieren für unsere Schulpferde wieder am weißen Brett mitteilen. Dort können sich

die Reiter eintragen. Für das WBO Turnier in Bunde gilt " Nichts geht mehr", da

wir nur begrenzt unsere Pferde und Ponys einsetzen können.

***

Da etliche Reiter am letzten Wochenende wieder ausserhalb an einigen Lehrgängen

teilnahmen, findet an diesem Wochenende ein Lehrgang auf unserer Anlage bei

Martina Bold statt.

***

Durch Umbaumaßnahmen und einem Vorstandswechsel im Verein haben wir uns

entschlossen in diesem Jahr unser Jugendturnier ausfallen zu lassen. Im nächsten

Jahr möchten wir mit einem neuen Konzept wieder einsteigen. Natürlich werden in

diesem Jahr noch verschiedene Aktivitäten anstehen.

***

Begeistert von den Abendveranstaltungen in den Niederlanden kehrten unsere

Reiter mit Platzierungen und guten Umläufen zurück. Weitere Teilnahmen an diesen

Veranstaltungen werden folgen. Es ist alles so einfach und unkompliziert und man

fragt sich, warum es in Deutschland nicht möglich ist, selbige Veranstaltungen ins

Leben zu rufen.

***

Auf unserer Jahreshauptversammlung werden noch einmal unsere Reiter geehrt.

Im letzten Jahr nahmen über 200 Reiter an 56 Turnieren in Weser-Ems teil. Über

800 Platzierungen erritten unsere Reiter/innen. In Dressur, Springen und Pony-

spielen wurden 20 Mannschaftswettbewerbe sehr erfolgreich absolviert.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.01.17

In den vergangenen 14 Tagen nahmen etliche Reiter an verschiedenen Lehrgängen

teil.

***

Die neu formierte Ponyspielmannschaft traf sich zu einem Abschlusstraining....

 

...bevor es am letzten Sonnabend zum Ligabeginn nach Tergast zum Wunschhof

ging.

"Wie cool ist das denn?" So lautete die Aussage vieler mitgereister Eltern und Groß-

eltern. Sie waren von ihren Kindern begeistert, die so erfolgreich ihre Spiele absol-

vierten. Sieben Mannschaften nehmen an den Ponyspielen teil und alle wurden von

den Zuschauern angefeuert.

Svens Mannschaft, Leer-Bingum I, konnte alle Spiele für sich entscheiden. Hanna

trainiert unsere Kleinen, die so konzentriert bei der Sache waren, dass sie hier und

da den anderen Mannschaften einen Punkt abnahmen. Es war ein cooles Miteinan-

der. Zum Abschluss spendete der Verein einen Besuch bei McDonalds.

***

Die Anmeldungen für unsere Anfängerkurse in den Sommerferien nehmen wir per

E-Mail nach Ostern entgegen.

***

Es gibt nur noch drei freie Plätze im Bus für die Fahrt zur Equitana. Die Jugend-

lichen, die ohne einen Erziehungsberechtigten mitfahren, müssen eine von den

Eltern unterschriebene Erlaubnis abgeben.

***

Die Anmeldungen für unsere Abzeichen sind in diesem Jahr wieder so enorm. Wir

werden wahrscheinlich wieder drei Tage dafür einplanen müssen. Die Lehrgänge

werden in den Osterferien anlaufen. Infos folgen.

***

Alice hat sich entschlossen, noch eine Dressurnachwuchsmannschaft in Timmel

für die ostfr. Teamschärpe vom 17.-19.03. an den Start gehen zu lassen. Wir haben

sehr viele Reiter, die gerne in einem Mannschaftswettkampf starten möchten. Des-

halb findet eine Rotation statt, damit jeder die Möglichkeit erhält. Der nächste

Wettkampf dieser Art findet Anfang März in Papenburg statt.

***

Endlich ist der Wunsch erhört worden und unser Vereinsvorstand hat den Pony-

spielmannschaften einen Satz Zubehör gesponsort. Danke.

***

ALLE unsere erfolgreichen Reiter, die in der letzten Turniersaison erfolgreich waren,

sollen auf der Jahreshauptversammlung geehrt werden.

Reiter/innen, beginnend ab der Führzügelklasse, werden in den nächsten Wochen

eine gesonderte Einladung erhalten.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.01.17

Ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 wünschen wir all unseren Reiter-

freunden.

 

Ganz herzlich möchten wir uns bei unseren Einstellern für die schönen Geschenke

bedanken. Ebenfalls ein Dank all denen, die durch liebevolle Weihnachtsgrüße an

uns gedacht haben.

 

Am vergangenen Wochenende waren unsere kleinen Reiter in Timmel, um am WBO

Turnier teilzunehmen. Sie waren sehr erfolgreich. In den verschiedenen Champio-

natsprüfungen standen unsere Reiter auf dem Treppchen.

***

Es geht schon wieder los...

Die Ponyspielkinder trainieren schon wieder für die Ponyspielliga, die am 21. Januar

bei Sara auf dem Wunschhof stattfinden. Sven übernimmt die erste Mannschaft und

Hanna die zweite Mannschaft.

***

Alice hat die Freitagsspringstunde von Joachim übernommen.

***

Die ersten Lehrgänge in Dressur in diesem neuen Jahr fanden statt. Stellungen und

Biegungen waren Schwerpunkte. Weitere angebotene Lehrgänge stehen am weißen

Brett.

***

Wegen der großen Nachfrage werden die Listen für die Abzeichenprüfungen eben-

falls am weißen Brett aufgehangen.

***

Die Jahreshauptversammlung mit Ehrungen finden am 24.02.17 in der Spielfarm

statt. Einladungen folgen.

***

Unsere Dressurmannschaft mit Micha, Sara, Merle, Hanna und Alice als Mann-

schaftsführer haben sich für die ostfr. Teamschärpe in der Mannschaftsdressur Kl. A in Timmel qualifiziert. Das Turnier findet vom 17.-19.03. statt.

***

Im März möchte der RuF Leer-Bingum mit dem Bus zur Equitana nach Essen fahren.

Teilnehmerliste wird am weißen Brett erscheinen.

***

Im Februar möchten wir mit unseren Jugendlichen ins Theater. Infos am Brett.

***

Unsere Karnevalsparty wird wetterabhängig stattfinden.

***

In Planung ist eine neue Internet-Seite.

***

Beide Hallen, Ställe und Außenanlagen wurden mit neuen LED-Lampen ausgestattet.

***

Da es in dieser Woche frieren soll und davon ausgegangen wird, dass die Tiere von

Hand getränkt werden müssen, hängt bitte einen Trog an eure Boxen.

Reitstall Smidt, Bingum | albert.smidt1@ewetel.net