Home
Aktuelles
Ferienprogramm 2018

 

N E WS  2 0 1 4    2. Hälfte                 

 


 

 

 

Ab 17.12. haben die Schulponys und -Pferde Weihnachtsferien

Der Schulbetrieb beginnt am  Dienstag, den 06.01.2015

 

 

 

 


 

 

 

 

TOLBERT 2014

_______________________________________

 

30.12.2014

 

 

 

23.12.2014

 

Ein unvergessenes Wochenende erlebten wir wieder einmal mit unseren Reitern und Betreuern in Tolbert/NL.

Punkt 16.00 Uhr fuhren wir mit 60 Kindern und Jugendlichen, begleitet von 2 Verpflegungsgespannen und Betreuern, mit dem Bus los Richtung Tolbert.

Der Regen und der Sturm konnten uns nichts anhaben, denn die unbeschreibliche Unterbringung schafft eine einmalige und gemütliche Atmosphäre.

Mit einer Polonaise wurde die Disco am Freitagabend eröffnet. Es wurde getanzt und gesungen bis kurz vor Mitternacht.

Am nächsten Morgen statteten die Betreuer mit einigen Reitern dem großen Reitsportgeschäft Divoza einen Besuch ab. Während dieser Zeit studierten die Daheimgebliebenen die Weihnachtsgeschichte  ein. Der Nachmittag wurde von unseren Großen gestaltet und wir waren beeindruckt, unsere Kinder einmal von einer anderen Seite kennenzulernen  Gänsehaut pur verspürten wir am Abend, als unsere Kinder die Weihnachtsgeschichte und Gedichte vortrugen.

Es ist immer wieder beeindruckend und faszinierend, wie sich Groß und Klein verstehen.

Das Packen am nächsten Morgen viel uns sehr schwer, die 3 Tage gingen viel zu schnell vorbei.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Nicole, Michaela, Sandra, Heike, Sonja und unserem Sunnyboy Sven für die tolle Verpflegung und Jan-Niklas und Hilko für die Betreuung der Jungen. Ohne dieses Team könnten wir diese Freizeit nicht durchführen. Danke  für euren Einsatz.

 

Eine Bitte an unsere Reiter:

Wenn ihr in der Halle 2 die Reitbahn verlaßt, kratzt bitte die Hufe eurer Pferde aus oder fegt den Sand wieder in die Bahn. Es ist zu müßig, wenn wir uns auch noch um die Hinterlassenschaften eurer Vierbeiner kümmern müssen.

 

Eine Veranstaltung ist zu Ende und schon fiebern wir der nächsten Veranstaltung entgegen. Am 27. und 28.12. findete das WBO Turnier in Timmel statt. Dort werden wir mit 40 Reitern an den Start gehen. An der Mannschaftsdressur nehmen wir vom RuF Leer-Bingum mit 5 Mannschaften teil. Viel Erfolg!! Denkt daran, dass das Turnier an 2 Tagen durchgeführt wird.

 

Am Heiligabend laden wir unsere Einsteller zu einem Umtrunk am Vormittag ein.

 

Wir wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest!


 

17.12.2014

 

Alle Pferde und Ponys gehen ab heute in ihren wohlverdienten Urlaub.

In den Jahren zuvor wurde immer noch unser Training für die Ponyspiele angesetzt. So wie es im Moment aussieht, wird es erstmals nach 25 Jahren keine Liga mehr in Ostfriesland geben. Es ist sehr schade. Natürlich müssen viele Komponente zusammen kommen, um in den Vereinen ein Team zusammmen zu bekommen - Trainer - 4 recht sportliche Reiter bis 14 Jahre - 4 nervenstarke Ponys und Eltern, die ihre Kinder unterstützen.

Wenn wir mit drei Mannschaften an den Start gehen und nur ein weiterer Verein dazu kommt, macht es keinen Sinn...

Es war eine sehr schöne und für uns sehr erfolgreiche Zeit, an die wir uns gerne zurückerinnern. Insgesamt wurden unsere Reiter 3 x Deutscher Meister und 1x Vizemeister. Etliche Bezirkstitel und Siege bei den Weser-Ems-Meisterschaften kommen hinzu.

 

Unsere Weihnachtsfeiern waren sehr schön... Nur die Papas haben vor Weihnachten keinen passenden Termin gefunden, sie versuchen es zwischen Weihnachten und Neujahr erneut.

 

Am vergangenen Sonntag trafen sich unsere Kleinen zu einer Springstunde bei Joachim. Anschließend trafen sich Eltern und Reiter zum gemeinsamen Brunchen. Es soll wiederholt werden.

 

Ein Hinweis noch fürs kommende Wochenende für die Fahrt nach Tolbert:

Alle Teilnehmer treffen sich in der Gewerbestraße, NICHT auf unserem Hof. Dort wird auch das Gepäck verladen. Abfahrt ist pünktlich um 16.00 Uhr, also seid bitte um 15.45 Uhr da.

Alle Betreuer sollten an eine Luftmatratze denken!!

 

Tonko gibt am Montag seine letzte Springstunde. Die anderen Stunden werden kurzerhand über die Whatsapp-Gruppen mitgeteilt.

 

Wir wünschen Allen einen besinnlichen 4. Advent.


 

 

 

 

10.12.2014

 

Am Freitag den 19.12.geht es um 16.00 Uhr los nach Tolbert. Abfahrt ist im Gewerbegebiet beim Bauunternehmen Schröder.

Bitte packt folgende Sachen ein:

- Schlafsack, Decke, Kissen, Laken

- Waschzeug, Handtuch

- Jogginganzug, Hausschuhe

- euer Lieblingsgesellschaftsspiel

Bitte nicht unnötige Straßenkleidung einpacken...

Ankunft in Bingum am Sonntag, den 21.12., ca 13.00 Uhr. Eure Koffer werden in einem Pferdehänger nach Tolbert gebracht.

Natürlich wünschen wir den Eltern ein schönes 4. Adventswochenende.

 

Es wäre schön, wenn ihr eure Handys zu Hause lassen könntet. Whats App funktioniert in den meisten Fällen sowieso nicht...

Sonst sammeln wir sie in Tolbert ein... Ein Wochenende ohne Handy müsste doch wohl machbar sein.

Hier die Notfallhandynummer: Silke: 0176 - 72 30 31 80 

                                           Sonja: 0160 - 56 48 0 43

Wir werden uns bei Bedarf melden, deshalb bitte den Kindern eine Handynummer mitgeben, unter der wir anrufen können.

 

Wie jedes Jahr werden wir super viel Spaß miteinander haben und Vieles gemeinsam unternehmen. Wir werden 3 Tage auf engstem Raum miteinander verbringen.

Es fällt uns immer wieder auf, dass einige Kinder mit der Situation, das 60 Kinder miteinander klarkommen müssen, Schwierigkeiten haben.

 

Seit nun schon 20 Jahren fahre ich in der Adventszeit mit den Kindern nach Holland.

Die fast nicht zu beschreibende Unterbringung in den Rondel und die behagliche Gemütlichkeit lassen diese 3 Tage jedes Mal zu etwas Besonderem werden.

Am Freitagabend, wenn es mit der Disko losgeht und die Musik durch die Anlage halt, sind alle außer Rand und Band...

Bei den Aufführungen von `Next Topmodel`und `Supertalent`lernen wir die Kinder von einer ganz anderen Seite kennen. Unsere Großen organisieren einen Einkauf zu dem Reitsportladen Divoza.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht es in die Mittagsruhe...

Einen Ausflug zur benachbarten Reithalle nehmen viele gerne war.

Unsere Großen organisieren die Weihnachtsfeier, die immer sehr bewegend ist und einem oft Gänsehaut bereitet.

Nach der Gute-Nacht-Geschichte kehrt am 2. Abend um ca. 23 Uhr die Nachtruhe ein.

Am Sonntagmorgen, nach dem Aufräumen, herrscht gedämpfte Stimmung, denn wir treten gegen 12 Uhr die Heimreise an.

 

Diese Fahrt muß schon etwas besonderes sein, denn wenn ich meine ehemaligen Reitschüler treffe, kommt immer die Frage, ob wir denn noch nach Tolbert fahren?!

Dann erzählen sie mir, dass sie sich, wenn die Adventszeit beginnt, noch oft und gerne an diese Fahrt erinnern...

Kindheitserinnerungen...

Schön, einfach schön...


 

 

 

03.12.2014

 

Das vergangene Wochenende stand ganz im Einfluss der Neueröffnung von Sarah´s Wunschhof.

Mit unseren Reitschülern, Pferden und Ponys haben wir einen kleinen Einblick in unseren Betrieb gegeben:

- die Mannschaftsdressur, die die Zuschauer in ihren Bann zog,

- eine, von Tonko kommentierte, Springstunde,

- den Klumpenkontest, von dem die Zuschauer begeistert waren,

und unsere Ponyspiele...

Wir hoffen immer noch, dass es in Ostfriesland auch im nächsten Jahr eine Ponyspiele-Liga geben wird.

 

Am letzten Samstag hat Jana noch eine Theoriestunde für unsere Reiterinnen, die am Jugendvergleich teilnehmen, durchgeführt.

Samstag findet die zweite Qualifikation statt.

 

In dieser Woche geht es in den Unterrichtsstunden hoch her! Wie alljährlich finden in der Adventszeit die Ponyspiele statt. Es wird ohne Sattel und von Weihnachtsliedern begleitet, geritten. Alle haben dabei ihren Spaß. Anschließend werden Crêpes serviert.

 

Gestern Abend fand nach der Reitstunde eine kleine Adventsfeier unserer Erwachsenen-Reitgruppe statt.

 

Die Hausfrauen-Gruppe hat ihren Reitunterricht für dieses Jahr in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen.

 

Die Mamas unserer  Einsteller treffen sich am 12.12. in Leer. Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich in die Liste am weißen Brett eintragen.

 

Der Unterricht am 08., 09. und 10.12., sowie am 15. und 16.12. findet wie gewohnt statt.

 

Am 11. und 12.12. findet kein Unterrich statt.

 

Ab dem 17.12. gehen unsere Schulpferde und -Ponys in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub!

 

Der Schulbetrieb beginnt wieder am 05.01.2015.

 

Am 24.12. ab 12 Uhr und am 25.12. ist unsere Reitanlage geschlossen. Wir bitten unsere Einsteller, sich darauf einzustellen.

Zwischen Weihnachten und Neujahr finden die Reitstunden nach Absprache statt.

Am 31.12. ab 13 Uhr bis zum 01.01.2015 bis 15 Uhr bleibt unsere Anlage ebenfalls geschlossen.


 

 

26.11.2014

 

Über Siege und vordere Platzierungen haben sich unsere Reiter sehr gefreut.

Am vergangenen Wochenende gingen wir in Tammingaburg mit 5 Springmannschaften in den Prüfungen der Klasse A und E, sowie im 60cm Springen an den Start.

Das 60 cm Springen gewannen Anna, Sonja, Marie und Sven. Bingum II mit Marten, Annika, Finja und Nick belegten Platz 5. Unsere Kleinen mit Frauke, Sina und Jasmin sprangen sich auf Platz 8.

Sven, Sonja und Finja freuten sich über die guten Einzelergebnisse in dieser Prüfung. Im Mannschaftsspringen der Klasse E ging der Sieg ebenfalls nach Bingum. Es ritten Jana, Betty, Pascalle und Hanna. Hanna gewann auch das E-Stilspringen. Jana wurde hier 3., Lisa 8. und Jonna belegte Platz 10. Im Zeitspringen erritt Jana Platz 5 und Pascalle Platz 6.

Bingum II  belegte mit Jonna, Lisa, Kim und Michaela den 4. Platz.

Michaela war erfolgreich bei den Oldies!

Sara freute sich über den Sieg im A-Springen und Maxi sich über den 4. Platz.

In der Mannschaftsprüfung lief es mit Sara, Wiebke, Hilko und Maxi nicht ganz so gut. Aber dennoch war es ein schönes Turnier. Wir sind stolz auf unsere Leasingponys, die mit den Springanfängern die Parcourse so toll gemeistert haben.

 

Das DRK war am Samstag mit einer Fortbildungsmaßnahme auf unserer Anlage. Es wurden die Hilfe bei Verletzungen im Reitsport und die Erste Hilfe vor Ort geübt. Wir bedanken uns für ihr Engagement im Reitsport.

 

Noch nie wurden wir so oft auf den lustigen Bericht über unsere Hühner im Sonntags Report angesprochen. Es ist ganz einfach unser Leben -  auf dem Hof, mit all den Tieren und den Begebenheiten, und wir sind unendlich dankbar dafür, dass es so ist, wie es ist...

 

Am kommenden Sonntag fahren wir mit einigen Pferden und Ponys nach Tergast. Dort finden einige Aufführungen statt. Saa eröffnet ihre Reitanlage und stellt den

`Wunsch-Hof`vor.  Wir wünschen ihr alles Gute!

 

Wir möchten für unsere Reitschüler im Moment keine Adventsfeier planen, bedingt dadurch, was an den Schulen los ist und dort an Arbeiten geschrieben wird.

Man stellt sich die Frage, ob das Alles so sein muss.

 

Ab dem kommenden Montag werden wir die Unterrichtsstunden adventlich gestalten.

 

Hoffentlich wissen die Gremien in der Landwirtschaft noch, was sie tun...

Ein Schreiben zu Lage in der Landwirtschaft macht einem schon kopfzerbrechen. So eine undurchsichtige Lage hat es in in unserer landwirtschaftlichen Tätigkeit noch nicht gegeben und man kann mit den Jung-Landwirten schon großes Mitleid bekommen. Ständig neue Gesetze und veränderte Paragraphen machen das  Bewirtschaften eines Hofes nicht einfach, da man ständig auf dem Laufenden sein muß, um das Richtige zu tun.

Auch wir werden Überlegungen anstellen und Endscheidungen treffen müssen...

 

Unsere Mütter planen in der Adventszeit einen Abend mit Stadtbummel und anschließendem Essen.

Unsere Papas möchten ihren legendären Männerabend planen.

Die Erwachsenen - Reitgruppen sind sich noch nicht ganz einig... Sie planen einen gemütlichen Abend im neuen Jahr.


 

 

 

 

19.11.2014

 

Einen großartigen Erfolg erzielte unsere Ponymannschaft am vergangenen Freitag in Oldenburg. Einen beachtlichen 4. Platz erritten Merle, Jonna, Jana und Jennifer. Herzlichen Glückwunsch.

Die Trainerin Alice war das letzte Mal mit dieser Konstellation am Start. Einige Reiter steigen um auf Pferde und eine Reiterin muß sich anderweitig orientieren. Diese 4 Mädchen waren in den letzte beiden Jahren sehr erfolgreich.

Es waren schöne Ereignisse und doch war es nicht immer leicht, vier 15jährigen den sozialen Umgang miteinander zu vermitteln und den Teamgeist zu fördern.

Jetzt liegt das Augenmerk auf der Pferdemannschaft und auf unseren ganz Kleinen, die schon in Timmel das erste Mal an den Start gehen werden.

 

Sehr zufrieden kehrten unsere jungen Reiter am Sonntag vom Jugendvergleich heim. Ganz herzlich bedanken wir uns bei Jana Weers, die kurzer Hand die Theorie erfolgreich unterrichtete.

 

Es ist wahnsinn, in nur 3 Tagen war die Liste für Tolbert voll. Leider können nur 60  Kinder mitfahren - die Betreuer ausgenommen.

Aus organiatorischen Gründen können wir leider kein 2tes Wochenende anbieten.

 

Es wird nie langweilig...

Wegen des hohen Verkehraufkommens in den Abendstunden hat Albert große Sorge um seine Hühner. Das er sie in einem Versicherungspaket mit aufgenommen hat, kann man dann ja verstehen. So manches landet unfreiwillig im Bratofen. Doch dieses Problem wurde jetzt gelöst, die Hühner tragen jetzt Warnwesten...

Es ist kein Aprilscherz. Bewundernde Blicke und schmunzelnde Passanten staunen über Albert´s `Hühnerhaufen`!

 

 

 

 

 

 

 

Im Schubetrieb wird in den nächsten Wochen vermehrt Stangenarbeit durchgeführt. Die Schüler haben sichtlich Spaß daran und zum Schluß wird ein kleiner Parcous auf Zeit geritten.

 

Wie mag es nur mit dem Turniersport weitergehen? Schon wieder finden Satzungsänderungen für Turnierausrichter statt. Infos unter: PSVW


 

 12.11.2014

 

Am vergangenen Wochende lief es für unsere Reiter in Ihrhove und in der Krummhörn sehr gut. Sie kehrten in den verschiedenen Spring- und Dressurprüfungen als Sieger und mit Top-Platzierungen heim.

Herzlichen Glückwunsch!!

 

Wir bedanken uns bei Brigitte für ihr Engagement bei den lehrreichen Bodenkursen. Im nächsten Jahr geht´s weiter.

 

Da wir auf unserer Anlage den Reitbetrieb vorwiegend mit Kindern und Jugendlichen führen, ist von 15 - 19 Uhr die Haupt-Unterrichtszeit. Mit 40 Unterrichts-Einheiten pro Woche müssen wir den Hallenplan für den Winter irgendwie erstellt bekommen. Wir bitten alle um Rücksichtnahme.

 

Es kommt immer wieder vor, das Reitschüler aus anderen Ländern bei uns am Reitunterricht teilnehmen. Seit Wochen ist ein Inder mit dabei. Es ist spannend, wenn er aus seiner Heimat und von seiner Kultur erzählt.

 

Am kommenden Freitag findet in Hesel die Bezirksversammlung statt. Frauke Graalmann und Michaela Lehniger nehmen an der Sportler-Ehrung teil.

Die Turnierdaten für die Saison 2015 werden ebenfalls abgesprochen.

Unser Turnier findet am 13. und 14. Juni 2015 statt.

Da etliche aus dem Vorstand als `Schlachten-Bummler`mit nach Oldenburg fahren und somit nicht an der Sitzung teilnehmen, haben wir den Termin telefonisch mitgeteilt.

 

Wir wünschen unserer Ponymannschaft VIEL GLÜCK!!

 

Gestern Abend fand bei Michael und Martina das Abschlußtraining statt.

Wir bedanken uns bei den Beiden. Die Mannschaftskür beginnt um 18.00 Uhr in der EWE-Arena in Oldenburg.

 

Am kommenden Wochenende geht es für unsere jungen Reiter in Ihlow weiter, da findet die Qualifikation für den Jugendvergleich statt.

 

 

Bekommt Tamme jetzt Konkurrenz??

Allrounder Helmut und Pferdehändler Albert haben am 5. Januar 2015 ihren großen Auftritt im NDR 3 Fernsehen. Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

Im Frühsommer wurden in Bagband und bei uns auf der Anlage Aufnahmen gedreht. Wie die Produktionsleiterin mitteilen ließ, sollen weitere Aufnahmen folgen.

 

Die Liste für Tolbert hängt am weißen Brett. Da die Busfahrt etwas teurer geworden ist, beträgt der Preis für den Aufenthalt, die Busfahrt und Vollverpflegung jetzt 48,00 Euro. Wir möchten euch bitten, den Betrag bis zum 7.12.2014 in einem Umschlag, passend und mit Namen versehen, bei Silke oder Anna abzugeben.

 

Für die Teilnahme am Turnier in Timmel am 28.12.14  hängt eine Liste am weißen Brett. Eine Teilnahme mit Schulpferden/Ponys ist auch möglich.

 

Auf Wunsch einiger Eltern werden wir die Abzeichenprüfungen für die Motivationsabzeichen nicht mehr vor Weihnachten durchführen.

Vieleicht wäre Anfang April ein guter Termin, dann könnten wir in den Osterferien noch Theoriestunden anbieten.

Es ist viel los auf unserer Anlage und daher ist es gut, dass die Eltern unserer Reitschüler gegen unsere Spontanität nichts einzuwenden haben.

Danke an die Eltern.

 

Der Kaffee-Pott im Casino wird den ganzen Tag nicht kalt. Da wir reine `Selbstversorger`sind, wäre es schön, wenn der Eine oder der Andere mal ein Päckchen Kaffee oder eine Tüte Milch mitbringen könnte.

 

Wir fahren am Freitag nicht mehr mit dem Bus nach Oldenburg, da sich etliche Eltern und auch Jugendliche entschlossen haben, Fahrgemeinschaften zu bilden.


 

 

 

 

 

 

 

 Einen ganz netten Brief erhielten wir aus Münster von Professor Dr. Jürgens.

Er bedankt sich ganz herzlich für unsere Spende in Höhe von 1330 Euro!

 

 

 

 


31.10.2014

 

Morgen sollen alle Springreiter zu einen Arbeitseinsatz kommen.

Der komplette Parcours muß `Winterfest` untergebracht werden und die Sprünge für die Hallensaison müssen zusammengestellt werden.

Auf dem Springplatz bleiben nur ein paar Aluständer stehen, so kann bei offenem Wetter dort auch noch trainiert werden.

 

Ein Erlebnis für unsere Reiter ist der abendliche Ausritt auf den Schulpferden im halbdunkeln an der Ems und zum See.

Die Ruhe, das Geschnatter der Wildgänse und die Lichter in der Ferne lassen Reiter und Pferde/Ponys zu einer nichtbeschreiblichen Ruhe kommen. 

 

Ganz herzlich bedanken wir uns bei einem Pferdefachmann, der uns eine Menge Reitutensilien geschenkt hat. Wir waren überrascht und haben uns sehr darüber gefreut. Vielen Dank.

 

Für Jana und Merle lief es auf den Turnieren in Hesel und Bersenbrück hervorragend. Herzlichen Glückwunsch.

 

Der Bodenkurs war für unsere Reiter sehr lehrreich. In der nächsten Woche laufen dann für dieses Jahr die letzten Kurse. Das sich an die 100 Reitschüler dafür begeistern konnten, hat uns sehr gefreut.

 

Der Springlehrgang endete am Freitag Mittag. Alle Reiter, auch die Kinder, die das erste Mal teilnahmen, sprangen einen kompletten Parcours. Sie haben viel gelernt.

 

Am Dressurplatz werden nächste Woche noch zusätzlich Strahler angebracht. Somit können, solange das Wetter es zuläßt, die Pferde / Ponys draußen bewegt werden.

 

Die Mannschaftsreiter werden an diesem Wochenende nach Rhauderfehn zum Training fahren. Ein ´Dankeschön´ geht an Bianca.


 

27.10.2014

 

Geschafft!!!!!

Am vergangenen Freitag fanden bei schönem Wetter die ersten Abzeichenprüfungen statt. Bei uns und den Prüflingen war die Anspannung sehr groß, denn es war die erste Prüfung nach der neuen Verordnung.

Bis auf eine Unstimmigkeit verlief die Prüfung sehr erfolgreich für unsere 40 Teilnehmer im Basispaß, DRP, DRA und Longierabzeichen. Sehr hohe Wertnoten erhielten alle Teilnehmer in der Theorie und im Bodenkurs. Herzlichen Glückwunsch euch allen.

Wir bedanken uns bei den Richtern und unserem Helferteam.

 

Ende November planen wir für die Motivationsabzeichen die Prüfung. Dazu haben sich auch über 40 Teilnehmer angemeldet, so dass wir keine Reiter aus anderen Vereinen zur Prüfung dazu nehmen können.

 

Der Bodenkurs, der morgen beginnt, ist ausgebucht, ebenso der Springlehrgang bei Tonko.

 

Fred Grahn hat, bedingt durch seinenfesten Arbeitsplatz, seine Springstunden reduzieren müssen - interne Absprachen mit Fred.

 

Am letzten Dienstag fand in Zuidlaren - Niederlande - der traditionelle Pferdemarkt statt. Laut Aussage der niederländischen Händler ist ein leichter Anstieg der Nachfrage festzustellen.

 

Unsere Helferfete fand am vergangenen Samstag statt.

Jetzt müssen wir uns schon wieder Gedanken machen, wann wir im nächsten Jahr unser Turnier veranstalten wollen, da am 14. November bei Meta in Hesel die Bezirksversammlung stattfindet. Dort werden die Turniertermine für 2015 besprochen.

Es findet an diesem Abend ebenfalls die Sporterehrungen statt.

Wer aus unserem Verein kann daran teilnehmen? Wir sind an diesem Abend in Oldenburg, um unsere Ponymannschaft zu unterstützen.

 

 

Ich glaube, es ist an der Zeit, dass sich alle Vereine , die ein Turnier durchführen, zusammensetzen, um über die Gewinnausschüttung zu diskutieren.

 

Unsere Ponymannschaft hat das Training für Oldenburg wieder aufgenommen. Ebenfalls werden jetzt shon für das Springturnier in Tammingaburg und für´s WBO Turnier in Timmel die Mannschaften zusammen gestellt.

 

Welche Veranstaltungen in der Adventszeit stattfinden, darüber haben wir uns, bis auf  die Fahrt nach Tolbert, noch keine Gedanken gemacht. Tolbert ist am 4. Adventswochenende - 19.-21.12.2014

 

Wir, vom Stall Smidt aus, möchten im Winter,wenn Schlittschuh gefahren werden kann, mit den Reitschülern und deren Eltern - die möchten - ans Große Meer fahren.

 

Der Verein wird wahrscheinlich wieder für die Mitglieder eine Boßeltour anbieten.

 

Die Nachfrage nach gemeinschaftlichen Aktivitäten bei uns im Stall ist groß. Es ist auch immer wieder schön, mit den Kindern und Jugendlichen etwas zu unternehmen.

 

Der Reitbetrieb findet, wie immer in den Ferien, ab 16 Uhr statt.


 

 

 

22.10.2014

 

Am letzten Wochenende nahmen Jana, Kim, Anna und Imko erfolgreich amTurnier in Hesel teil.

Andere Reiter haben es vorgezogen, an den Vorbereitungskursen für die Abzeichenprüfungen teilzunehmen. Auf beiden Plätzen und in den Hallen und im Casino herrschte Hochbetrieb, denn überall wurde trainiert und für die Theorie geübt. Jetzt hoffen wir auf gutes Wetter, denn am Freitag um 15.00 Uhr geht es los mit de Abnahme.

Wir bedanken uns bei Annika, Jan-Niklas und Sonja für die Unterstützung.

Der genaue Ablaufplan hängt am weißen Brett.

 

In den Herbstferien stehen für die Motivationsabzeichen noch der Bodenkurs und Theoriestunden an, bevor im November die Abnahme erfolgt.

 

Vielleicht müssen wir uns im nächsten Jahr etwas einfallen lassen, denn viele unserer Ferienkinder aus den anderen Bundesländern möchten hier bei uns die Prüfungen ablegen. Die Eltern erklären sich sogar bereit, für die Prüfung wieder für ein Wochenende nach Bingum zu kommen.

 

Wer mit zur Agravis nach Oldenburg möchte, um unsere Mannschaft zu unterstützen, sollte sich in die Liste am weißen Brett eintragen.

 

Mit den Kindergärten möchten wir einen neuen Weg gehen.

Die Lebenshilfe geht in die Winterpause. - Es war ein schöner Sommer mit euch!

 

Aus dem Kreis Leer möchte ein kompletter Stall mit den Reitern zu uns in den Verein eintreten.

 

In den Herbstferien gibt Tonko einen Springlehrgang. Infos am weißen Brett.

 

Die Bemühungen für einen Dressurlehrgang laufen..

 

Verrückte Welt:

In diesem Jahr nahm die Zahl der neuaufgenommenn Reitschüler sehr zu.

Immer wieder bestätigen uns die Eltern, dass sie den Betrieb mit den ganzen veschiedenen Tieren einzigartig finden, und sich freuen, wenn ihre Kinder dieses Umfeld genießen können.

`So wie es früher war´ - Also machen wir weiter so und suchen die Herausforderung in der Alternative...


 

 

15.10.2014

 

Einen großartigen Erfolg konnten unsere Reiter anläßlich des Finales des OLB-Cups am vergangenen Wochenende verbuchen.

Jennifer belege einen hervorragenden 2. Platz und Jonna einem 4. Platz in der Gesamtwertung in der Dressurprüfung Kl. A.

Jana belegte Platz 18, ist aber zufrieden, da sie mit ihrem neuen Pferd an den Start ging. Hier braucht Alles seine Zeit.

Merle ist sehr zufrieden mit ihrem 9. Platz in der Gesamtwertung der Dressurprüfung Kl. L.                        Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Alice ging mit ihren Hengsten in Rhauderfehn an den Start. Auch wenn sie ohne Platzierung blieb, war sie hochzufrieden mit ihren Beiden.

Sie war in der ´grünen´ Saison erfolgreich in den Dressurprüfungen. Im kommenden Jahr will Alice an den Springprüfungen teilnehmen. Es ist immer wieder eine große Herausforderung, die Hengste so zu trainieren, dass sie bei den Turnieren gute Platzierungen erzielen.

 

Ich glaube, wir sind alle froh, wenn wir die ersten Abzeichenprüfungen geschafft haben.  Wir beginnen am 24.10 ab 15 Uhr. Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichender Vorbereitungen.

Durch die neuen Bestimmungen müssen sogar in der Theorie neue Schwerpunkte durchgearbeitet werden.

Wer von den Mamas könnte einen Kuchen für den Prüfungstag backen? Die Abzeichenprüfungen möchten wir, wie jedes Jahr, in einem festlichen Rahmen bei uns in der Reithalle abhalten.

 

Für den Bodenkurs am 28. + 29.10. und am 04. + 05.11. hängen Listen am weißen Brett aus. Nach den Bodenkursstunden werden wir für unsere Kleinen die Theoriestunden abhalten.

 

Im Nachhinein möchten wir uns bei allen Eltern unserer Reitschüler bedanken, die trotz der widrigen Straßenverhältnissen, wie Tunnelsperrung und Staus auf der Bundesstraße, ihre Kinder zu den Reitstunden gefahren haben.


 

09.10.2014

 

Wir wünschen Merle, Jana, Jonna und Jennifer für die Teilnahme am OLB - Cup in Vechta am kommenden Samstag viel Erfolg.

 

Am kommenden Sonntag findet in Rhauderfehn der RSO-Cup statt. Wir wünschen euch viel Erfolg.

 

In Tammingaburg findet am 22. und 23.11. 2014 das Jumping-Day -Turnier statt. Der Sonntag steht im Zeichen der Mannschaftsspringprüfungen von 60 cm bis A*.

Auch unsere Reiter werden auch daran teilnehmen.

 

Das Deutsche Rote Kreuz möchte am 22.11.14 wieder einen Fortbildungslehrgang auf unserer Anlage durchführen.

 

Am 24.10.14 finden die Prüfungen für den Basispaß und den DRP und DRA statt. Die genaue Uhrzeit wird noh bekannt gegeben. 

 

Die ersten Theoriestunden für die Abzeichen haben stattgefunden. Alle weiteren Übungsstunden werden intern mit den Reitern besprochen.

 

Der Bodenkurs, den Brigitte leitet, findet in den Herbstferien statt. Infos am weißen Brett.

 

Es ist alles nicht so einfach, wie es sein könnte...

Wir haben es uns nicht leicht gemacht mit der Entscheidung, ob wir mit den Großen vom Stall zusammen auf den Gallimarkt gehen.

Seit dem tödlichen Unfall eines Jugendlichen im vergangenen Jahr nach einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, macht man sich so seine Gedanken.

Wir haben mitbekommen, dass sich die Reiter in kleinen Gruppen verabredet haben, um über den Markt zu gehen. Wir wünschen euch viel Spaß. Man wird sich vielleicht irgendwo treffen...

 

Da wir einen Abnehmer für unseren Pferdemist gefunden haben, dürfen nach der nächsten Abfuhr keine Späne auf dem Misthaufen entsorgt werden. Sollte dieses nicht beachtet werden, müßt ihr euch an den Abfuhrkosten beteiligen.

Infos bei Albert.

 

Der Erlös von 1330 Euro anläßlich unseres Turniers wurden am vergangenen Mittwoch von Thore an Professor Dr. Jürgens, Leiter der Kinderkrebsstation Münster, übergeben. In einem Schreiben haben wir uns für den unermüdlichen Einsatz des gesamten Teams dieser Station bedankt. Diese Spende soll vor Ort eingesetzt werden.


 

 

01.10.2014

 

Wir gratulieren Merle, Jennifer, Jana und Jonna herzlich zur gewonnenen Mannschaftskür in der Dressurprüfung der Kl. A in Lohne.

Merle und Jennifer plazierten sich auch in einer Dressurprüfung Kl. L!
Herzlichen Glückwunsch!!

 

Vom Bezirksverband erhielt unsere Ponymannschaft einen Startplatz für den Agravis-Cup 2014 in der EWE Arena in Oldenburg. Die Agravis ist ein Nachfolge-Turnier der Oldenburger Pferdetage. Dieses Turnier findet vom 14.11. - 16.11. 2014 statt.

 

In der Gallimarktswoche findet, wie immer, kein Schulbetrieb statt. In dieser Woche wird für die Abzeichen geübt. Termine und Uhrzeit - siehe oben - .

 

Der Vorstand unseres Vereins möchte am 25.10.2014 zu einer Helferfete in unserer Reithalle einladen.

Alle Helfer, die beim Turnier mitgeholfen haben, sind herzlich eingeladen.

 

Unsere Boxen sind für diesen Winter ausgebucht.

 

Etliche unserer Reiter haben eine Einladung für den Jugendvergleichswettkampf erhalten. Wer von unseren Reitern daran teilnehmen möchte, sollte sich in der Theorie vorbereiten. Fragt doch mal eure Vorgänger, ob sie noch Übungsbögen haben. Sie werden euch bestimmt unterstützen.

 

Die Verkaufsstrategien unserer Pferde/Ponys:

 

Es ist ja etwas Normales, dass in einem Pferdebetrieb Pferde verkauft werden - so auch bei uns.

Es hatten sich Chinesen angemeldet. Exterieur und Interieur des Pferdes paßten und die Käufer waren begeistert von der Vorführung, die Alice und Hanna boten.

Die Eltern unserer Reitschüler schlossen jedoch schon Wetten ab, dass, wenn ein Reiter der Kaufinteressenten reitet, es ein unmöglicher Ritt wird...!

Und so geschah es auch...

Was in diesem Augenblick in einem Pferd vorgeht, kann man nur an der Körperspannung und am Gesichtsausdruck erahnen...

Sobald die Interessenten den Hof verlassen hatten, war das Pferd wieder das Alte...

Dies war nicht die erste Verkaufsstrategie unserer Pferde und Ponys...

Natürlich hatten alle eine Gänsehaut und Tränen in den Augen, denn es zeigt uns wieder, das auch diese Lebewesen fühlen und denken und sich dementsprechend verhalten und handeln...


 

25.09.2014

 

Auf Norderney und in Dörpen nahmen unsere Reiter am vergangenen Wochenende an den Turnieren teil. Natürlich war die Teilnahme auf Norderney schon etwas besonderes. Am Samstag reiste eine kleine Fangruppe unseren Reitern hinterher. Am Strand fanden noch Dressur- und Springprüfungen statt. Diese wurden, auch bedingt durch das schöne Wetter, von vielen Zuschauern und natürlich von den Reitern, als ein einmaliges Erlebnis empfunden.

 

Unser Schlaffest am vorletzten Freitag war natürlich wieder einmalig...

Bedingt durch die recht warmen Temparaturen ist unsere Befürchtung, es könne zu kalt werden, nicht eingetroffen. Lediglich die frühe Dunkelheit ließ es nicht zu, dass einige Aktivitäten, z. B. die Nachtwanderung, durchgeführt wurden.

Man ist sich doch immer wieder seiner großen Verantwortung bewußt. Dies verstanden die Kinder dann auch.

Dafür wurde in der Halle und im Heu getobt und der Film war sehr unterhaltsam.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Marie, Annika, Jana, Rieke, Freya, Eva, Sven, Ihno,Marten und Dörthe für ihre Unterstützung.

 

Unsere Ponymannschaft mit Jennifer, Jona, Jana und Merle haben das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. Sie starten am kommenden Samstag in Lohne.

 

Für unsere Schulpferde und Pony's ist die Saison 2014 mit ihren vielen Reitern erfolgreich zu Ende gegangen.

 

Ob es in diesem Jahr noch eine Ponyliga geben wird, muss sich noch herausstellen. Wir geben die Hoffnung nicht auf.

 

So langsam hat sich unser Schulbetrieb wieder reguliert und wir werden nun versuchen, die Anfänger unterzubringen. Wir bitten um etwas Geduld.

 

Hurra, die Fahrt nach Tolbert steht bevor. Wegen des kurzen Halbjahrs an den Schulen und wegen den vielen Arbeiten, die noch vor Weihnachten geschrieben werden müssen, haben wir uns entschlossen vom 19. bis zum 21. 12. 2014 nach Tolbert zu fahren.

Nach den Herbstferien weren wir eine Liste aufhängen, in die ihr euch eintragen könnt, wenn ihr mitfahren wollt. Leider können nur 60 Kinder mitfahren. Ich glaube, dass wir den Preis vom letzten Jahr halten können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

17.09.2014

 

Aus Papenburg und Dörpen kehrten unsere Reiter mit etlichen Siegen und Platzierungen heim. Wiebke Byl nahm erfolgreich in Dörpen an einem Vielseitigkeitsturnier teil. Unsere Reitschüler waren erfolgreich in den Dressurprüfungen in Papenburg. Sogar das Mannschaftsspringen wurde gewonnen. Maxi, Jennifer, Jana und Bernie gingen an den Start.

Herzlichen Glückwunsch...

 

Jetzt ist es amtlich...

Der PSVWE hat die Reiter, die sich im Springen und in der Dressur in der Klasse A und L für das Finale des OLB-Cup´s in Vechta qualifiziert haben, bekannt gegeben.

Merle Rosenberger, Jennifer Hoemske, Jonna Kanzler und Jana Weers haben sich qualifiziert.

Das Turnier findet am 18. und 19.10.2014 statt.

 

Vor den Herbstferien finden die Abzeichenprüfungen statt. Wir beginnen mit den Prüfungen, die vorher III und IV waren.

Wir bitten die Teilnehmer, sich für die Theorie die Fachbücher durchzulesen. Von eurem Basispaß müßt ihr eine Kopie vorlegen.

Die Reiterpaß- und die Basispaßprüfung werden auch zusammen gelegt.

Dann folgen die Motivationsabzeichen.

Genaue Termine geben wir euch nächste Woche bekannt.

 

Wegen der Abfahrtzeit nach Norderney am Samstag, den 20.09., setzt euch bitte mit Silke in Verbindung.

 

Für die Wintermonate werden jetzt schon die Hallenpläne erstellt. Diese werden am weißen Brett zur Einsicht ausgehängt.

Auf dem Dressurplatz beim Springplatz werden, wie im letzten Jahr, wieder Paddocks eingezäunt.

Es soll zusätzlich ein Longierzirkel angelegt werden.

Wir hoffen, dass wir wegen der vielen Unterrichtseinheiten Allen gerecht werden können.

 

Im Schulbetrieb werden wir das schöne Wetter zum Ausreiten noch nutzen. Jeder unserer Ausritte wird von den beiden Jack Russel Pepsy und Sunny begleitet. 

Es ist beeindruckend, wie sie die Gruppe ´anführen`! Es traut sich kein Pony, aus der Reihe zu scheren oder die Hunde zu überholen. Beim Überqueren der Marinastraße laufen beide Hunde in aller Rue mitten auf der Fahrbahn, sodass alle Autofahrer im Schritttempo an der Abteilung vorbeifahren müssen.

Ganz schön schlau die Beiden...und dass ohne den Besuch der Hundeschule...!!!


 

 

 

 

09.09.2014

 

Am Freitag, 12.09., treffen wir uns um 19.00 Uhr zum Schlaffest in der Reithalle. Bitte bringt folgendes mit: Decke, Kissen, Schlafsack, 4 Paar Socken, Jogginganzug und einen warmen Pullover, da die Nächte schon etwas kühler sind. Geduscht wird zu Hause. Unkostenbeitrag: 5,00 Euro. Abends werden wir grillen und morgens Frühstücken wir zusammen. Süßigkeiten und Getränke sind ebenfalls im Beitrag enthalten. Die Kinder sollen am Samstag um 10.00 Uhr morgens wieder abgeholt werden.

 

Wenn einer eine Reise macht, dann kann er etwas erzählen...

 

Am vorletzten Wochenende starteten 40Reiter mit Pferden und Ponys und einigen Begleitern nach Haren. Michaela hatte die Fahrt mit Silke zusammen organisiert.  Die Reiter wurden nach ihrem reiterlichen Leistungsstand in Gruppen eingeteilt.

Pro Gruppe wurde ein Begleiter zugewiesen und so konnte das riesige Netz an Reitwegen erkundet werden.

Da auf dem Hof der Familie Lüssing an diesem Wochenende eine Schleppjagd durchgeführt wurde, duften unsere Reiter das Spektakel vom Planwagen aus verfolgen. Es war ein einmaliges Schauspiel. Natürlich kam die Geselligkeit nicht zu kurz. Ob wir es in diesem Jahr noch schaffen mit der Hausfrauengruppe nach Haren zu fahren, hängt in erster Linie vom Wetter ab.

Wir bedanken uns bei Michaela und Olli, bei Conny, Carola, Nicole, Bianca, Marlies, Sonja und bei unseren Großen für die Betreuung. Bei Tibi und Stefan bedanken wir uns für die reiterliche Unterstützung und bei Famile Lüssing für ihre nette erBegleitung.

 

Der Anfängerkurs hat den kleinen Reitern viel Spaß gemacht. Es ist erstaunlich, dass die Kinder in den 4 einen sehr vertrauten Umgang mit den Ponys erreichen. Hier möchten wir die Kinder und Eltern um Geduld bitten, wir werden uns bei euch melden, sobald wir Plätze frei haben.

Die Nachfrage nach Anfängerkurse ist ungebrochen, leider können wir erst in den nächsten Sommerferien 2015 neue Kurse anbieten.

 

Der Reitkurs in englischer Sprache war schon etwas besonderes und soll wiederholt werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Alice und Rebecca.

 

Es gestaltet sich nicht so einfach, die Vorbereitungskurse für die Abzeichenprüfungen durchzuführen, da wir Rücksicht auf unsere Schulkinder nehmen müssen. Infos folgen ...

 

Der Vorstand unseres Vereins folgte der Einladung des RuF Tammingaburg zu ihrem 40 jährigem Vereinsjubiläums.

 

Allen unseren Reitern wünschen wir ein schönes und erfolgreiches Schuljahr.

 

Am Donnerstag beginnt bei uns der Schulbetrieb wieder um 15.00 Uhr.


 

 

26.08.2014

 

Ganz herzlich gratulieren wir Michaela Lehniger zum Sieg bei der Ü 40+ Champions-Tour Weser-Ems in Wüsting. Zum 2. Mal gewann Michaela diese Tour und erhielt ein schönes Hindernis. Ulrike Grote, die Vorjahressiegerin, belegte den 3. Platz. Bernhard Vosse nahm ebenfalls erfolgreich teil. Es ist das 3. Mal hintereinander, dass der Sieg an unsere Reiter nach Bingum geht. Mit einem Bogen und Sekt wurde Michaela im Stall begrüßt!

Merle und Jennifer nahmen erfolgreich am Turnier in Leezdorf teil. Herzlichen  Glückwunsch euch!

 

Was lange währt, wird endlich gut....

Seit fast 12 Jahren liefen die Verträge mit der Firma Huneke, die Weidefläche neben dem Reitplatz in Richtung Neu-Bingum aufzufüllen. Jetzt laufen die Auffüllarbeiten auf Hochtouren. Spätestens im Frühjahr, wenn es so weiter geht, wie wir hoffen, können wir mit dem Bau einer Gelände- und Rennstrecke beginnen.

Die Wellenbahn und der See sollen jetzt schon ihre Formen bekommen.

 

Für die Fahrt nach Haren steht die Orgnisation. Am Freitag um 11 Uhr geht es vom Hof los... Wir wünschen ein schönes, erlebnissreiches Wochenende.

 

Am Freitag findet kein Schulbetrieb statt.

 

Wir fahren mit unseren Reitschülern nach Norderney am 20.09.14 zum Inselturnier. Wer mitfahren möchte, trägt sich bitte in die Liste ein. Wir fahren ab Leer (Hauptbahnhof). Kinder unter  12 Jahren sollten in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Infos folgen.

 

Ab 03.09.14 findet von 15.30 - 18 Uhr der Kurs: `Rund ums Pferd` in englischer Sprache statt. Der Kurs ist voll.

 

Mit 22 Kindern begann am Montag unsere Anfängerkurse. Es macht immer sehr viel Spaß mit den jungen Aanfängern.

 

Bedingt durch den LKW- und Trekker-Verkehr am Deich werden wir mit den Gruppen keine Austritte zur Ems machen. Es ist einfach zu gefährlich..

Der RuF Tammingaburg hat unseren Verein zu einem Sektempfang am 6.9.14 eingeladen. Wir wollen mit einer Abordnung dort teilnehmen.

Der Reitstall Smidt bedankt sich noch einmal für die gute und freundschaftliche Zusammenarbeit. Über 15 Jahre waren wir, vor unserer Vereisngründung,Mitglied in Tammingaburg.

Wir wünschen dem Vorstand und allen Reitern weiterhin Erfolg und Spaß am Reitsport auf ihrer Anlage.


 

 

 

 25.08.2014

Jennifer Hoemske, Jonna Kanzler, Janne Visser und Jana Weers waren in Timmel sehr erfolgreich.

Im OLB-Dressur-Cup siegte Jennifer, Janne erritt den 2. Paltz und Jonna den 3. Platz. Sie haben sich alle für das Finale qualifiziert. Seit Jahren werden die Reiterinnen von Alice trainiert; ebenso die Dressurmannschaft unseres Vereins.

Unsere Ponymannschaft gewann mit einer 8,0 die Prüfung. Bingum 2 erritt den 3. Platz. - Weitere Plazierungen auf der Seite des RuF Leer-Bingum.

 

Der 2. Bodenkurs ging am Freitag zuende und unsere Reiter haben mit ihren Vierbeinern die Gelassenheits-Übungen absolviert. Wir bedanken uns bei Brigitte für diesen abwechslungsreichen Kurs.

 

Wegen der großen Beteiligung werden wir noch 2 Kurse anbieten.  Diese sind aber auch schon ausgebucht. Weitere Kurse können wir leider nicht anbieten.

 

In den kommenden Tagen werden wir die Infos für die Fahrt nach Haren bekannt geben.

 

Heute haben Michaela, Ulrike und Bernie an dem Finale der 40+ Reiter in Wüsting teilgenommen. Das Turnier findet im Rahmen der Landtage Nord statt.

 

Am Dienstag ab 16 Uhr beginnt wieder der Schulbetrieb bei Silke.

 

Eine Bereicherung für den ostfriesischen Pferdesport ist das Pferdemagazin

`Hüh & Hott`. Tolle informative Berichte und eine super Aufmachung hat das Magazin.

 

Was mag der Winter uns in diesem Jahr bescheren? Die ersten Wildgänse bevölkern schon wieder die Wiesen....

 


 

13.08.204

 

Auf den Turnieren in Oldersum und Lindern hatten Roß und Reiter sehr mit der schwülen Witterung zu kämpfen.

In Rhauderfehn, Vechta und Jaderberg lief es für unsere Reiter hervorragend. Unsere Schulponys und -Pferde waren mit ihren Reitern in Rhauderfehn sehr erfolgreich.

 

Die ersten Anfängerkurse letzte Woche haben den kleinen Anfängern sehr viel Spaß gemacht. Reiten, Pferdepflege, Pferdekunde, führen, satteln und trensen wurden den Kindern gezeigt.

Wie versprochen werden wir uns bei den Eltern wegen der Unterbringung in den Reitstunden melden. Wir bitten aber um etwas Geduld...

Wir bedanken uns bei Annika, Tomke, Hanna und Sven für ihre liebevolle Unterstützung.

 

Bevor es in die heiße Phase der Abzeichenprüfung geht, werden wir noch eine Woche Urlaub machen. Infos dazu folgen. Vom 14.8. bis 25.8.14 machen unsere Schulponys und -Pferde eine Erholungspause. Während dieser Zeit finden die Kurse und der Reitbetrieb auf den Privatpferden und -ponys statt.

 

Sehr lehrreich gestaltet Brigitte den Bodenkurs für unsere Kleinen. Am Freitag findet der letzte Unterricht dafür statt. Nächste Woche beginnt der nächste Kurs.

 

Ein ganz besonderer Reitkurs findet am 03. und 04.09.14 von 15.30 - 18.00 Uhr statt. Schwerpunkt ist die Unterrichtserteilung auf Englisch. Alle Reiter können mitmachen, es gibt keine Altersbegrenzung. Rebecca und Alice geben Auskunft. Bei Interesse bitte bis zum 29.08. in die Liste am weißen Brett eintragen.

 

Silke will mit unseren Reitschülern eine Fahrt nach Norderney zum Turnier organisieren. Infos dazu folgen.

 

Bitte das Geld für die Fahrt nach Haren bei Silke oder Michaela abgeben.

 

Am kommenden Wochenende findet in Timmel das traditionelle Spring- und Dressurturnier statt. Wir werden mit 2 Mannschaften in der Mannschaftsdressur an den Start gehen.

 

Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Erfolg und dem Verabstalter schöne und regenfreie Turniertage.


 

 

 

 30.07.2014

Trotz heftiger Regenfälle und tropischer Hitze nahmen einige Reiter an den Turnieren in Dersum, Herzlake und Rastede teil.

 

Das unser Ferienprogramm so gut angenommen wird, hätten wir nicht gedacht... Alle Kurse sind restlos ausgebucht.

Wir haben uns endschlossen, noch zusätzlich Bodenkurse zu organisieren, da über 60 Reiter daran teilnehmen möchten.

 

Für die Fahrt nach Haren können wir keine Reiter aus anderen Vereinen mitnehmen - es tut uns leid!

 

Füt unser traditionelles Schlaffest braucht ihr euch nicht anzumelden, ihr könnt so kommen. Unsere Schulanfänger können leider nicht teilnehmen, da an dem Samstag überall die Einschulung stattfindet. Im nächsten Jahr findet auch bestimmt wieder ein Schlaffest statt und dann könnt ihr dabei sein.

 

Es ist immer ein besonderes Erlebnis wenn unsere ganzen Reitschüler zusammen Aktionen durchführen. Der tolle Zusammenhalt zwischen Groß und Klein ist so einzigartig und einmalig, dass man es kaum beschreiben kann. Daher ist es auch nichts besonderes, dass 5 Monate vor Weihnachten die Anfrage kommt, ob es wieder eine 3-Tagestour nach Tolbert/NL gibt. Ich versprche euch, dass ich mich darum kümmern werde.

 

Einen ganz besonderen Reitkurs möchte Alice für unsere Reiter organisieren unter dem  Motto: ` Rund ums Pferd in englischer Sprache`!

Infos folgen...

 

Ab Montag beginnt der erte Anfängerkurs - wir freuen uns auf euch!

 

Wir wünschen allen unseren Abiturienten und erfolgreichen Schulabgängern sowie allen, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben, für ihren weiteren Lebensweg:

Die Freiheit, euren eigenen Weg zu gehen

und die Gelassenheit, dabei nicht immer auf

die Geschwindigkeit zu schauen;

Dass ihr genau so bleibt wie ihr seid,

denn ihr seid einzigartig und liebenswert;

Dass ihr zahlreiche besondere Momente

im weiteren Leben habt

und dass darunter auch Augenblicke sind,

in denen ihr vor Glück die ganze Welt umarmen könnt.

 

Herzlichen Glückwunsch

 

Wir wünschen Allen schöne und erholsame Ferien!


 

 

 

25.07.2014

 

Am Wochenende nahmen, trotz großer Hitze, einige Reiter erfolgreich an den Turnieren in Rhede und Apen teil. Ergebnisse unter R und F.

Etliche Reiter zogen ihre Startbereitschaft zurück und ließen ihre Pferde/Ponys im Stall/Weide.

 

Wir bedanken uns bei Tanja und Anja, dass sie es ermöglichen, dass wir mit 15 Führzügel-Reitern in Oldersum am übernächsten Wochenende an den Start gehen können.

 

Es klappt recht gut mit den Eintragungen in die Listen am weißen Brett, so dass wir eine gute Übersicht haben, wer mit welchen Schulponys/Pferden auf die Turniere gehen will. Im Reitsport muss man seine Teilnahme am Turnier 4 Wochen vorher  bestätigen und das Nenngeld im Voraus bezahlen.

Weitere Turniere hängen aus.

 

Im Moment kämpfen wir uns durch die Abzeichenprüfungen. Es ist schon eine Herausforderung, für jeden Reiter das passende neue Abzeichen herauszufinden. Da Mehrkosten auf die Prüflinge zukommen, ist eine Beratung notwendig, denn nicht alle Prüfungen müssen abgelegt werden.

 

Um unsere Reitschüler fit für den Urlaub auf Bauern- und Reiterhöfen zu bekommen, wird in den  Reitstunden ohne Sattel geritten.  Es wird dort oft ohne Sattel ausgeritten.

 

Die Reitstunden auf Privatpferden/Ponys werden bei großer Hitze   auch auf der Reitbahn an der Ems abgehalten. Nach dem Unterricht geht es dann für Ross und Reiter in den See, der für wohltuende Abkühlung sorgt.


 

 

16.07.2014

 

 

Was für ein erfolgreiches Wochenende für unsere Reiter/innen bei den Kreismeisterschaften in Rhauderfehn.

Mit 11 Medaillien waren wir im Kreis Leer der erfolgreichste Verein.

In der Vielseitigkeit Kl. A siegte Laura Henninga. Jonna Kanzler errang den 3. Platz in der Dressur Kl. A. Alice Smidt erritt die Bronzemedallie in der Dressur Kl. L und im Springen der KL. L.

Im Nachwuchschampionat bekamen Jennifer Hoemske im Springen und Hanna Ligmann in der Dressur die Silbermedaille.

Anna Frerichs und Marie Hummerich waren im Youngster Cup erfolgreich. Sie errangen die Silber- und die Bronzemedaille.

So erfolgreich gingen auch unsere `Oldies`aus der Springprüfung KL. E -

Ulrike Grote ersprang die Silber Medaille und Michaela Lehniger die Bronzene.

Nicht zu schlagen war wieder unsere Ponydressurmannschaft. Jonna Kanzler, Jana Weers, Jennifer Hoemske und Merle Rosenberger sicherten sich mit einer Wertnote von 8,20 den 1. Platz.

Obwohl Bingum 2 mit Maike Frerichs, Frauke Graalmann, Sara Wunsch und Michaela Lehniger Platz 2 erreichten, kam nur eine Mannschaft in die Kreismeister-Wertung.

Die Springmannschaft mit Alice Smidt, Jennifer Hoemske, Sara Wunsch und Maxine Vosse bekamen die Silbermedaille.

Euch und allen anderen Platzierten: Herzlichen Glückwunsch!!

 

Endlich, nach 10 Jahren, kommt Bewegung in unsere Bemühungen, deutsche und niederländische Reiter auf Turieren zusammen zuführen.Auf niederländischer Seite ist das Interesse an einer Zusammenarbeit sehr groß. Es werden in naher Zukunft Gespräche geführt - wir bleiben dran.

 

Ebenfalls kommt Bewegung in den behinderten Reitsport. Hier werden in der nächsten Woche Gepräche mit Reitern aus diesem Bereich geführt. Ich bin sehr begeistert über diese positive Entwicklung und hoffe, dass wir es schaffen, eine behinderten Reitsportgruppe ins Leben zu rufen.

Das es weiter geht, zeigt der RuF Timmel. Auch sie haben ihr Turnier für gehandycapte Reiter  ausgeschrieben.

 

Über 80 Kindergartenkinder besuchten uns von Montag bis Mittwoch auf unserer Anlagen. Ponyreiten, im Heu tummeln und Spiele im Sandkasten waren die Attraktionen. Es hat allen viel Spaß gemacht.

 

 

 

11.07.2014

 

Die Bezirksmeisterschaften verliefen für unsere Reiter sehr erfolgreich. Sie waren in ihren Prüfungen erfolgreich und haben vordere Platzierungen erritten.

Maxi gratulieren wir ganz herzlich zur Meisterschaft. Sie gewann im Springen den Youngster-Cup. Merle Rosenberger belegte in der Dressur-Meisterschaft den 2. Platz und verfehlte nur knapp die Titelverteidigung.

 

Unsere Ponydressurmannschaft gewann mit einer 7,5 die Mannschaftsdressur. Es ist immer wieder eine Augenweide, ihnen zuzusehen. Ein ganz besonderes Lob erhielt Alice als Mannschaftsführerin von den Richtern für ihre korrekte Vorstellung der Mannschaft.

Anna und Imko gewannen im Springreiter WB und in der Führzügelklasse.

Herzlichen Glückwunsch.

Wiebke Byl war in Westerstede erfolgreich. Sie nahm dort an einer Vielseitigkeitsprüfung teil.

 

Wir hoffen, dass alle angemeldeten Reiter/innen für unsere Anfängerkurse eine Rückbestätigung erhalten haben. Unser PC scheint nicht voll funktionstüchtig zu sein. Wir bitten um Entschuldigung. Falls eine fehlt, bitten wir um Mitteilung.

 

Die ersten internen Ferientermine stehen fest und hängen am weißen Brett.

Die Fahrt nach Haren mit Privatpferden ist ausgebucht.

 

Für die Ferienzeit haben wir für die Reitstunden auf Schulpferden/Ponys haben wir uns etwas besonderes ausgedacht...

Mit etlichen Überraschungen ist zu rechnen.

Natürlich sind wir wetterabhängig...

 

Wir bitten euch, wenn ihr an dem Unterricht teilnehmt, auf diese Seite zu schauen, da wir die gesonderten Stunden hier veröffentlichen!

Ansonsten fängt der Reitunterricht in den Ferien , wie immer, um 16 Uhr an.

 

Am 17.07. findet in Tammingaburg der Schulreiterwettbewerb statt.

 

Wir planen eine Fahrradtour nach Timmel zum Schwimmen. Kinder unter 12 Jahren können nur mit in Begleitung eines Erwachsenen.

Infos an weißen Brett.


 

 

 

 

 

02.07.2014

 

Eine Bitte an die Eltern unserer Kinder und Jugendlichen, die Vereinsmitglieder sind:

Da es für uns sehr umständlich ist, euch in den Reitstunden auf die Turnierteilnahme anzusprechen, werden wir in Zukunft am weißen Brett die Ausschreibungen aufhängen. In diese könnt ihr euch dann für die Turniere eintragen.

 

Am vergangenen Samstag wurde in Halle 2 der neue Sandboden eingefahren. Es ging doch sehr schnell vonstatten. Der alte, sehr feste Boden wurde ausgebaggert und auf die Außenplätze verteilt. Bewußt wurde auf einen Hallenboden mit Zusatzmaterialien verzichtet. Die Entsorgung könnte in ein paar Jahren sehr teuer werden. Wir bedanken uns bei dem R u F Leer Bingum.

Da Halle 2 fast nur unseren Turnierreitern zur Verfügung steht, möchten wir euch bitten, die Halle sauber und die Reitbahn in einem ordnungsgemäßen Zustand zu verlassen.

Aauswärtige Reiter bezahlen für die Benutzung einen Beitrag von 5,00 Euro pro Pferd/Pony - ausgenommen sind die Unterrichtsstunden.

 

Wegen der großen Nachfrage nach Springstunden werden Montags noch 2 zusätzliche Unterrichststunden angeboten.

 

Der Erlös aus der Hindernissverlosung wird der Kinder-Krebs-Station in Münster gespendet.

 

Unsere Reiter nahmen am vergangenen Wochenende in  Westerstede und Walchum-Sustrum an Turnieren teil.

Am kommenden  Wochenende finden in  Westerende die Bezirksmeisterschaften statt.

Der  R u F Leer Bingum nimmt mit 2 Mannschaften an der Mannschaftsdressur und an Mannschaftspringen teil. Viel Erfolg...!

Wir wünschen dem Veranstalter ein schönes, regenfreies Wochenende.

Reitstall Smidt, Bingum | albert.smidt1@ewetel.net