Home
Aktuelles
Termine
Hallenbelegung

 

 

 

Für unsere Tolbertfahrer:

Bitte nehmt nicht so viel Kleidung mit, es reicht:

1x Straßenkleidung

1x Jogginganzug

Hausschuhe

3x Socken

Waschzeug

Handtuch

Schlafsack, Laken, Decke, Kopfkissen

Lieblingsspiele

Ganz wichtig: Bringt bitte alle eine leere Konservendose mit. Wir wollen gemeinsam basteln.

 

Es fährt ein Extra-Hänger, in dem wir dann diese Sachen einladen. Wir werden dort voll verpflegt und es gibt auch Süßigkeiten.

Abfahrt am Freitag um 16 Uhr im Gewerbegebiet.

Ankunft in Bingum am Sonntag, 12.30 Uhr ebenfalls im Gewerbegebiet.

Die Adresse: De Postwagen Tolbert, Hoofdstraat 53, NL Tolbert

Wir sind jederzeit über Silke's Handy erreichbar.

Natürlich wird auch "Tolberts next Topmodel" wieder durchgeführt. Am Freitagabend findet die legendäre Disco statt, sowie am Samstagabend eine Weihnachtsfeier.

G U T E    L A U N E   M I T B R I N G E N   !!!!

 

 

07.12.2018

Die Proben sind abgeschlossen.

Am Samstag um ca. 19 Uhr werden wir im Showprogramm beim Springturnier im RTC Timmel teilnehmen. Dank an alle Mütter, die uns so unterstützt haben. Wir

treffen uns um 17 Uhr auf unserer Anlage und fahren dann geschlossen los. Ob wir im Anschluss evtl. noch zu Mc Donalds fahren, müssen wir in Timmel klären.

 

Es war ein wunderschöner Freitagnachmittag bei Waffeln, Glühwein und Kinder-

punsch. Beim Fotoshooting lief es reibungslos und unsere Ponys machten eine sehr gute Figur, als wenn sie es schon oft gemacht hätten.

 

In der Reithalle war eine Winterlandschaft aufgebaut  und die Reiter hatten sich teilweise ebenfalls winterlich gekleidet.

 

Die Paddocks wurden abgesteckt und so überlassen wir es den Pferdebesitzern, wann sie ihre Pferde bzw. Ponys nach draußen stellen möchten. Organisiert euch bitte untereinander.

 

Drei Wochen lang wurde auf den Schulponys/-pferden das Reiten mit einem Hals-

riemen geübt.

 

Wir waren erstaunt, wie schnell die Reiter auch ohne Sattel sich an diese Reitweise gewöhnt haben. Es hat allen viel Spaß gemacht.

 

Eine Vorankündigung:

Unsere Weihnachtsfeier mit unseren Einstellern findet in diesem Jahr am Sonntag, den 4. Advent ab 10 Uhr bei uns im Aufenthaltsraum statt.

 

Beim Jugendvergleich schnitten unsere Reiter sehr gut ab. Alle waren mit ihren neu erworbenen Pferden an den Start gegangen. Glückwunsch.

 

Vier unserer Reiter gingen am vergangenen Wochenende auf dem Turnier in Haren an den Start. Alle konnten sich platzieren. Auch euch herzlichen Glückwunsch.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.11.2018

Das Gerüst für den Auftritt am 08.12. in Timmel steht. Jetzt muss das Drumherum

noch ausgefüllt werden.

Wer mitmachen möchte, kann am Freitag um 16 Uhr zum Üben kommen.

 

Die Kirchengemeinde Bingum möchte Kinder aus Bingum zu einem Bastelnach-

mittag am 11.12. von 16-17.30 Uhr einladen. Dieser findet im Aufenthaltsraum statt.

Unsere Reitschüler können sich auch gerne daran beteiligen.

 

An die Tolbertfahrer: Bitte gebt das Geld für die Fahrt bis zur nächsten Woche in

einem Umschlag bei Silke ab.

Es freut uns, dass wieder einige ehemaligen Reitschüler als Betreuer mitfahren. Na-

türlich ist auch das eingespielte Betreuerteam wieder mit dabei.

 

Unsere Schulponys und -pferde machen Turnierpause und werden dann ab April

wieder in die Saison einsteigen.

Davon ausgeschlossen sind die Ponyspielponys. So wie es aussieht, werden die

Spieltage voraussichtlich ab März stattfinden.

Wir möchten uns über den Winter bemühen, mit einigen Vereinen ein Steckenpferd-

turnier auszurichten. Wir stehen dazu mit einigen Vereinen in Kontakt.

 

Die Öffnungszeiten für die Weihnachtstage werden demnächst bekannt gegeben.

 

Die erste Grippewelle hat uns schon erreicht. Wir wünschen Allen gute und schnelle

Besserung.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.11.2018

Seit den Sommerferien liefen viele Lehrgänge und Vorbereitungskurse für die Ab-

zeichenprüfungen, die im Oktober stattfanden. An die 90 Reiter bestanden alle

Prüfungen, angefangen mit dem "Kleinen Hufeisen" und dem "Großen Hufeisen",

dem Basispass, dem DRP-Pass, dem Longierabzeichen sowie den Reitabzeichen.

Unter großem Zuspruch der Eltern und den vielen selbstgebackenen Kuchen waren

es zwei erfolgreiche Tage. Dank an die Richter und die Unterstützer.

 

In dieser Woche und sehr wahrscheinlich auch noch in der nächsten Woche soll in

den Reitstunden das Reiten am Halsriemen geübt werden.

 

Am nächsten Freitag findet in der Reithalle ein Fotoshooting statt. Jeder, der möchte, kann sich mit seinem Lieblingspferd oder -pony fotografieren lassen. Beginn

ist um 14.30 Uhr.

Wer von den Eltern könnte einen Kuchen backen? Es werden bestimmt Wartezeiten

in Anspruch genommen werden müssen. Am weißen Brett hängt bereits eine Liste

mit den Zeiteinteilungen.

 

Die Vorfreude ist natürlich groß, denn am dritten Adventswochenende fahren wir

wieder nach Tolbert ins Camp. Infos folgen.

 

Für unsere Eltern steht ein besonderers Angebot an, welches Micha sich überlegt

hat. Sie treffen sich zu einem Vorbereitungskurs zum Erwerb des Basispasses. Das

die Resonanz so groß ist, damit haben wir nicht gerechnet.

 

Der Vorstand traf sich in der letzten Woche. Dort wurden die Weichen für das Tur-

nier in der dritten Juniwoche gestellt. Die Vorbereitungen laufen jetzt schon auf

Hochtouren.

 

Wenn es das Wetter erlaubt, kann noch auf dem Dressurplatz neben der Halle ge-

ritten werden.

 

Unsere Dressurmannschaft hat das Training für einen Auftritt wieder aufgenommen.

 

Es bereitet uns ja immer Kopfschmerzen, wie die Lage hinterm Deich mit unseren

Ländereien mit drei Schiffsüberführungen enden mag. Das letzte Kreuzfahrtschiff

hatte noch nicht in Eemshaven angelegt, da gingen die Saugbagger wieder die Ems

entlang.

 

Um die Lage der Wildgänse im Auge zu haben, hat man auf der Bingumer Insel eine

Webcam installiert, die einen Blickwinkel von 360° ermöglicht. Diese zeigt Bilder bis

an den Deich.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.11.2018

Seit fasst einem halben Jahr haben wir nicht mehr über unsere Aktivitäten berichtet. Irgendwie fühlten wir uns durch das neue Datenschutzgesetz ziemlich verunsichert.

Da uns so viele Internetbesucher, sowie auch Eltern und Reitschüler darauf ange-

sprochen haben, werden wir einen Neuanfang wagen und wieder über unsere

Erlebnisse schreiben.

Es werden auch wieder Termine und Aktivitäten auf dieser Seite zu finden sein, da das weiße Brett nicht mehr ausreicht.

 

Die Nachfrage nach Reitstunden ist ungebrochen hoch. Wir können erst wieder nach den Osterferien 2019 Anmeldungen für die Sommerferien entgegen nehmen. Dieser

Termin wird hier auf dieser Seite bekannt gegeben.

 

Hier nun eine Zusammenfassung der vielen Ereignisse des letzten halben Jahres. Viel Spaß beim Lesen:

 

Mit 50 Kindern und deren Eltern haben wir an einem Showprogramm in Tolbert (NL)

teilgenommen. Es war einfach klasse,so dass selbst die Richter bei der Ehrenrunde

mitgemacht haben. Es war eine Darbietung mit Steckenpferden.

 

Der Sommer war mit seinen Aktivitäten sehr vielfältig und interessant. Trotz der Hitze sind fast keine Reitstunden ausgefallen. Es fanden Ausritte zum See statt, die für Pferd und Reiter eine willkommene Abkühlung brachten.

 

 

 

 

Ein Anfängerkurs war komplett ausgebucht. Wir mussten den Eltern versprechen, ihre Kinder in die Reitstunden aufzunehmen. Wir konnten dies bis heute leider noch nicht komplett umsetzen, aber wir bemühen uns weiterhin.

 

Mit weit über 500 Starts haben unsere Reiter dieses Jahr an den ostfriesischen Turnieren nur mit den Schulponys und -pferden teilgenommen und waren alle sehr erfolgreich.

 

Unser Schlaffest war mit den Kindern wieder ein großes Vergnügen. Das gemein-

same Essen auf der Texas River Ranch war einfach spitze. Wir bedanken uns recht herzlich bei dem Team der TRR. Die Zeit verging so schnell durch gemeinsame Spiele und natürlich dem Steckenpferdturnier. Ganz herzlichen Dank ebenfalls  an unsere Großen und dem RuF Leer-Bingum für die Unterstützung.

 

 

Unser Turnier war der absolute Höhepunkt in diesem Jahr. Ein neues Konzept und die vielen Sponsoren ließen es zu etwas ganz Besonderem werden.

Mit einer feucht-fröhlichen Helferfete am vergangenen Freitag im Aufenthaltsraum ließen wir unsere Gedanken und Erinnerungen an dieses tolle Wochenende noch einmal Revue passieren.

 

Einige unserer langjährigen Einsteller haben nach über 10 Jahren unseren Stall verlassen und möchten sich verändern. Es sind mit unseren Reitschülern und deren neu erworbenen Pferden und Ponys aber alle Boxen wieder belegt.

 

Da die Heu- und Silageernte, bedingt durch den heißen Sommer, gering ausgefallen ist, konnten wir uns mit unseren Einstellern aber auf einen guten Kompromiss einigen.

 

Erwähnenswert in diesem Jahr war ebenfalls der Erfolg unserer Dressurmannschaft in Ostfriesland. Dem Start in Oldenburg stand somit nichts mehr entgegen. Ein beachtlicher 5. Platz von 14 Teilnehmern aus dem gesamten Weser-Ems Gebiet war mit großer Freude verbunden.

Alice wurde noch zu einem Pressetermin nach Oldenburg eingeladen. Es war eine einmalige Erfahrung.

 

Ein herzlicher Glückwunsch geht an dieser Stelle noch mal an alle unsere vielen erfolgreichen Reiter in dieser Turniersaison.

 

Das war ein kleiner Überblick und wir werden euch nun wieder regelmäßig über unsere laufenden Aktionen auf dieser Seite informieren.


 

 

Reitstall Smidt, Bingum | albert.smidt1@ewetel.net